Filmkritik - Auftauchen (2006)
 
 

Auftauchen

DVD / Blu-ray :: IMDB (5,6)
Original: Auftauchen | Breaking the Surface
Regie: Felicitas Korn
Darsteller: Till Trenkel, Patrick Güldenberg
Laufzeit: 92min
FSK: ???
Genre: Drama (Deutschland)
Filmstart: 01. Januar 2006
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Nadja stürmt durchs Leben. Kompromisslos, absolut. Sie sucht die wahren Momente. Tagsüber als Fotografiestudentin in den Bildern, die sie für die Szenezeitschrift SUBS schießt. Nachts in ihrem Lieblingsclub, wenn sie sich in Ekstase tanzt, heftige Flirts hat und schnellen Sex. Auch als sie auf den Zivi Darius stößt, will Nadja nur einen One-Night-Stand. Doch Darius macht ihr eine Liebeserklärung. Anfangs lächelt Nadja über den sechs Jahre Jüngeren, der so fasziniert ist von ihrer Energie. Doch etwas in Darius berührt sie: und sie will endlich mit ihm schlafen. Im Sex mit Darius erfährt Nadja eine tiefe, bisher unbekannte Verschmelzung. Ein Erlebnis, das Nadja mitten ins Herz trifft und sie hoffen lässt, bei Darius das zu finden, wonach sie sich in ihrem Innersten schon lange sehnt. Überglücklich stürzt sie sich in die rauschhafte Beziehung, doch je mehr sie sich Darius hingibt, desto mehr zieht er sich zurück. Nadjas Sehnsucht, der sie versucht in ihren Fotografien Ausdruck zu geben, wird immer stärker. Aber die Welt scheint sich vor ihr zurückzuziehen. Der Redakteur der SUBS findet die Bilder nicht "radikal" genug. Ihr Professor lehnt sie als Diplomthema ab. Und ihre von den Männern enttäuschte Mutter versucht nur, ihr Darius auszureden. Als Nadja auch noch ungewollt schwanger wird und Darius sich dieser Herausforderung nicht gewachsen zeigt, begreift Nadja, dass nun ihr eigentlicher Kampf erst beginnt: Der Kampf um ihren Weg als Fotografin, der Kampf mit Darius, und der zunehmend verzweifelte Kampf für die Leidenschaft und den Glauben an die Liebe: in die Nadja eintauchen will, um sich zu finden, während Darius fürchtet, darin zu ertrinken.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche