Wasserstoff-Lkw bewährt sich im Einsatz bei Gebrüder Weiss
Gebrüder Weiss zieht positive Bilanz nach einem Jahr / 70.000 Kilometer ohne CO2 Emissionen / Einsatz weiterer Wasserstoff-Lkw in Österreich und Deutschland geplant

Null Probleme und Null Emission: Der Wasserstoff-Lkw von Gebrüder Weiss hat das erste Einsatzjahr in der Schweiz mit Bravour gemeistert. (Quelle: Gebrüder Weiss / Sams)
Altenrhein / Lauterach, 11.03.2022 (PresseBox) - Nach einem Jahr stellt der Transport- und Logistikdienstleister Gebrüder Weiss dem ersten Wasserstoff-Lkw seiner Fahrzeugflotte ein gutes Zwischenzeugnis aus. Der in Altenrhein (Schweiz) stationierte Hyundai XCIENT Fuel Cell wird täglich im Stückgut-Nahverkehr eingesetzt und hat sich dort in jeder Jahreszeit bewährt. Selbst auf Steigungsstrecken behielt der Elektromotor, der den Strom von einer Brennstoffzelle bezieht, seine volle Leistung. Mit dem Nutzfahrzeug werden pro Jahr rund 80 Tonnen an CO2-Emissionen eingespart.

Seit Übernahme des 36-Tonner im Januar 2021 legte das Fahrzeug etwa 70.000 Kilometer zurück. Der Verbrauch lag sogar noch unter dem vom Hersteller angegebenen Wert. In einem Jahr fiel nur ein Werkstattbesuch für die technische Überprüfung an. „Die Anschaffung war eine lohnende Investition in den ressourcenschonenden Straßengüterverkehr. Der Lkw kommt bei den Fahrern und vor allem auch den Kunden gut an“, resümiert Peter Waldenberger, Leiter Qualitäts- und Umweltmanagement bei Gebrüder Weiss.

Gebrüder Weiss plant, Wasserstoff-Lkw zukünftig auch in Österreich und Süddeutschland einzusetzen. Förderprogramme in Deutschland machen den Einsatz nördlich der Alpen attraktiv. Grenzen setzt höchstens die Verfügbarkeit von Wasserstofftankstellen, von denen es in der Schweiz schon neun gibt. Neben dem Brennstoffzellen-Lkw hat der Logistiker bereits mehrere Gas-Lkw in Österreich, Deutschland und Serbien sowie elektrisch angetriebene Lkw und Transporter im Großraum Wien im Einsatz – unter anderem für den Kunden IKEA im Bereich Home Delivery.

Daten und Fakten zum Wasserstoff-Lkw von Gebrüder Weiss
  • Fahrzeugtyp: Hyundai XCIENT Fuel Cell
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 36 Tonnen
  • Maximale Geschwindigkeit: 85 Kilometer pro Stunde
  • Tankinhalt: 32 Kilogramm Wasserstoff
  • Dauer der Betankung: 12 Minuten
  • Tankdruck: 350 Bar
  • Durchschnittliche Tagesleistung: 430 Kilometer
  • Gesamtleistung seit Übernahme: 70.000 Kilometer
  • Verbrauch: ca. 7,5 Kilogramm pro 100 Kilometer
  • Reichweite mit einer Tankfüllung: ca. 450 Kilometer
  • Leistung des Elektromotors: 350 Kilowatt
Logistik
[pressebox.de] · 11.03.2022 · 09:04 Uhr
[0 Kommentare]
 
Weiter Kritik an Corona-Plänen des Bundes für den Herbst
Berlin (dpa) - Die Kritik an den Corona-Schutzplänen des Bundes für die kalte Jahreszeit dauert […] (14)
Schlammschlacht: De Jong will gegen Club-Willen bleiben
Barcelona (dpa) - Das Tauziehen zwischen dem FC Barcelona und Frenkie de Jong um die Zukunft […] (05)
QNAP kündigt die innovative ADRA NDR Software an für mehr Cybersecurity
QNAP Systems, Inc., ein führender Innovator von Computer-, Netzwerk- und Speicherlösungen, hat die […] (00)
The Dragoness – Command of the Flame – rundenbasiertes Strategie-RPG hat Releasedatum
Das rundenbasierte Strategie-RPG mit Roguelite-Elementen The Dragoness – Command of the Flame von PQube […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
11.08.2022(Heute)
10.08.2022(Gestern)
09.08.2022(Di)
08.08.2022(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News