Verwirrung über Grippefälle auf Kreuzfahrtschiff

Paris (dpa) - Im Hafen von Marseille gibt es Verwirrung um ein riesiges Kreuzfahrtschiff mit Dutzenden Grippekranken an Bord. Bislang sei nicht geklärt, ob es sich um Fälle von Schweinegrippe handelt oder nicht. Das berichtet der Sender France Info. Mehrere Ärzte seien an Bord, um die Betroffenen zu untersuchen. Bislang sollen 66 Besatzungsmitglieder Grippesymptome zeigen. Außerdem stünden etwa 80 Passagiere unter Beobachtung, heißt es. Die meisten der etwa 3500 Passagiere durften an Land.
Gesundheit / Grippe / Frankreich
01.08.2009 · 11:22 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
23.10.2018(Heute)
22.10.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×