News
 

US-Militäreinsatz in Libyen kostete bisher halbe Milliarde Euro

Washington (dpa) - Der amerikanische Militäreinsatz gegen das libysche Regime von Diktator Muammar al-Gaddafi schlägt kräftig zu Buche: Laut einem US-Regierungsbericht summierten sich die Kosten bis zum 3. Juni auf umgerechnet rund 500 Millionen Euro. Seit Mitte März wurden demnach mehr als 10 000 Luftangriffe geflogen, drei Viertel davon von Nato-Partnern der USA. 20 Schiffe, allesamt europäisch oder kanadisch, setzten das Waffenembargo gegen Libyen durch. Die USA stellten rund 70 Prozent der geheimdienstlichen Kapazität und den größten Teil bei der Betankung der Kampfflugzeuge bereit.

Konflikte / USA / Libyen
16.06.2011 · 00:56 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen