Thüringen: Gespräch über mögliche Ramelow-Wahl

Erfurt (dpa) - Knapp zwei Wochen nach dem Debakel bei der Thüringer Ministerpräsidentenwahl wollen Vertreter von Linken, SPD und Grünen heute in Erfurt mit CDU-Abgeordneten über Auswege aus der Regierungskrise sprechen. Die Christdemokraten lehnen es bislang ab, den früheren Ministerpräsidenten Bodo Ramelow aktiv in das Amt des Regierungschefs mitzuwählen. Ramelow will sich erneut einer Ministerpräsidentenwahl stellen, wenn es für ihn eine Mehrheit ohne AfD-Stimmen gibt - dafür sind mindestens vier Stimmen von CDU oder FDP nötig.

Koalition / Landtag / Regierung / Deutschland / Thüringen / Sachsen
17.02.2020 · 05:44 Uhr
[7 Kommentare]
 

Schwer jugendgefährdend - Offensive gegen Porno-Portale

Pornografie im Internet
Düsseldorf (dpa) - «Der Jugendschutz macht keinen Sinn, wenn jedes Kind vom Kikaninchen zu Pornhub […] (26)

Queen Elisabeth II: Dank an all die Helfer

Queen Elisabeth II
(BANG) - Queen Elisabeth II dankt all den Helfern im Gesundheitswesen. Die Königin von England […] (00)
 
 
Diese Woche
07.04.2020(Heute)
06.04.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News