Tesla-Chef Elon Musk zu möglichem Cybertruck-Flop: "Das ist mir egal, ich liebe ihn"

• Teslas Cybertruck polarisiert
• Journalist sieht ersten Tesla-Flop
Elon Musk zieht Möglichkeit eines Flops in Erwägung

Wenn der Elektrautobauer Tesla der Öffentlichkeit ein neues Fahrzeug präsentiert, ist dem US-Unternehmen um Milliardär Elon Musk die Aufmerksamkeit von Fans, Medien und Kritikern gewiss. Besonderes Interesse zog die Vorstellung des Cybertruck auf sich, auch wenn bei der offiziellen Vorstellung des Tesla-Pickups nicht alles reibungslos funktionierte. In den Wochen nach der Präsentation meldete Tesla zahlreiche Vorbestellungen, inzwischen sollen weit mehr als eine Million Kunden Interesse am Kauf des Fahrzeugs angemeldet haben.

Wird Teslas Cybertruck dennoch ein Flop?

Ungeachtet des großen Kundeninteresses ist ein kommerzieller Erfolg des Cybertruck nicht garantiert. Zuletzt schrieb Tim Healey, Chefredakteur bei "The Truth About Cars" darauf, dass der Cybertruck zum ersten Flop für das Milliardenunternehmen werden könnte.

Er verglich das Tesla-Fahrzeug mit einem "Hot Wheels-Spielzeug, das zum Leben erweckt wurde". Doch unabhängig vom Design kritisierte Healey auch die Funktionalität des Cybertruck: Er scheine "nicht in der Lage zu sein, das zu tun, was Lastwagen tun sollen, zumindest nicht gut. Es hat ein Bett und einen abschließbaren Stauraum, und die behauptete Zugkraft ist beeindruckend, aber es scheint, als würden der Rivian, der Ford F-150 Lightning und der kommende GMC Hummer als Lastwagen besser zu nutzen sein", schrieb er. Zwar würden sich wohl Käufer finden, denen das Aussehen gefalle oder die Tesla-Fans seien oder auf ein künftiges Sammlerstück spekulierten, dennoch gehe er davon aus, "dass der Cybertruck, sobald die anfängliche Welle der Begeisterung nachlässt, von der Konkurrenz in den Schatten gestellt wird".

Elon Musk reagiert relaxt

Als Twitter-Nutzer den Tesla-Chef Elon Musk auf den Beitrag von Healey hinwiesen und nach seiner Einschätzung dazu befragten, reagierte der Multimilliardär auf Twitter. Musk erklärte: "Um ehrlich zu sein, es besteht immer eine gewisse Chance, dass der Cybertruck floppt, weil er so anders ist als alles andere. Das ist mir egal. Ich liebe ihn so sehr, auch wenn andere es nicht tun. Andere Trucks sehen alle aus wie Kopien des selben Dings, aber der Cybertruck sieht aus, als wäre er von Außerirdischen aus der Zukunft gebaut worden."

Das außergewöhnliche Design des Fahrzeugs hat das Publikum seit der Präsentation des Cybertruck gespalten. Während Fans das ungewöhnliche Aussehen feiern, rief dieses auch zahlreiche Kritiker auf den Plan. Die dreieckige Form führte ebenso zu heftigen Diskussionen im Internet wie die Fertigung aus besonders hartem rostfreiem Stahl.

Auch Sicherheitsexperten hatten das Design eher kritisch unter die Lupe genommen, Stefan Teller, Experte der SGS-TÜV Saar GmbH, hatte sogar erklärt, es seien "starke Modifikationen in der Grundstruktur" nötig, damit das Fahrzeug auf deutschen Straßen fahren dürfe.

Ob Elon Musk bereit ist, diesbezüglich Abstriche zu machen, bleibt abzuwarten. Dass der Cybertruck seiner Ansicht nach ein Verkaufserfolg werden wird, bekräftigte er auf Twitter aber:

Der Cybertruck werde der meistverkaufte Truck aller Zeiten sein, sobald die Massen seinen Nutzen verstanden hätten, der nirgendwo sonst auf dem Markt geboten würde.

Ausland
[finanzen.net] · 21.07.2021 · 21:06 Uhr
[0 Kommentare]
 

Nach Explosion in Leverkusen: Warnung vor Giftwolke

Chempark
Leverkusen (dpa) - Nach der Explosion in einer Müllverbrennungsanlage im Chempark Leverkusen wird weiter […] (07)

ProSieben schickt How Fake Is Your Love? dienstags auf Sendung

Die neue Reality-Sendung mit Moderatorin Annemarie Carpendale startet Anfang September. ProSieben hat den […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
28.07.2021(Heute)
27.07.2021(Gestern)
26.07.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News