Söder: Laschet hat mir recht gegeben

München (dts) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat seinen nordrhein-westfälischen Amtskollegen Armin Laschet (CDU) dafür gelobt, in der Coronakrise auf den bayerischen Weg eingeschwenkt zu sein. Die bayerische Landesregierung stimme sich stets "mit den Freunden aus dem Saarland, Baden-Württemberg, Sachsen oder Sachsen-Anhalt" ab, auch mit Schleswig-Holstein gebe es "viele Gemeinsamkeiten", sagte Söder dem "Spiegel". "Und diejenigen, die skeptisch waren, machen am Ende doch mit, zum Beispiel Armin Laschet", so Söder weiter.

"Er war zu Beginn zurückhaltend bei Schulschließungen. Zwei Tage später hat mich Armin wissen lassen: "ºDu hast recht."š Das hat Größe."   Zwischen Söder und Laschet war es am vergangenen Wochenende zum Konflikt über die besten Maßnahmen gegen das Coronavirus gekommen. Laschet will CDU-Chef und Kanzlerkandidat werden, Söder dementiert bislang jedes Interesse an der Kanzlerkandidatur der Union. In Laschets Bundesland liegt der Kreis Heinsberg, der hierzulande mit besonders vielen Fällen ein Epizentrum der Krise ist. Auf die Frage, was falsch gemacht worden sei, sagte Söder: "Jeder tut sein Bestes. Ich will niemandem einen Vorwurf machen." Es gebe in einer solchen Situation "keine Blaupause und kein Patentrezept".
Politik / DEU / Gesundheit
27.03.2020 · 13:41 Uhr
[1 Kommentar]
 

Restaurantchef: Alle Corona-Auflagen eingehalten

Restaurant «Alte Scheune»
Leer (dpa) - Nach einer Reihe von Corona-Infektionen in einem Restaurant im Kreis Leer setzt sich der […] (05)

Stellaris: Console Edition bald im Handel erhältlich

Koch Media und Paradox Interactive erweitern ihre langjährige Partnerschaft um einen weiteren Titel: Die […] (00)
 
 
Diese Woche
28.05.2020(Heute)
27.05.2020(Gestern)
26.05.2020(Di)
25.05.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News