Produktion von «Black Sands» gestartet

Der isländische Fernsehsender Channel 2 lässt von All3Media die zweite Staffel herstellen.
Bild: Quotenmeter

Vergangene Woche starteten die Dreharbeiten der zweiten Black Sands-Staffel in Island. Das Format wird von Glassriver für den isländischen Sender Channel 2 in Zusammenarbeit mit All3Media International produziert. Unter der Regie des preisgekrönten Baldvin Z («Trapped», «Case») treffen in der neuesten Staffel die Darsteller und die Crew des Dramas wieder zusammen. Gedreht wird erneut in Kirkjubæjarklaustur und rund um Reynisfjara, Islands weltberühmtem schwarzen Sandstrand.

In der neuen Staffel von «Black Sands» kehrt Aldís Amah Hamilton («The Valhalla Murders», «Prisoners») in der Hauptrolle als Anita Elínardóttir zurück, eine Polizeidetektivin, die gezwungen ist, sich ihrer Vergangenheit zu stellen, während sie mysteriöse Todesfälle in ihrer Heimatstadt untersucht. Fünfzehn Monate sind seit den Ereignissen der ersten Staffel vergangen. Anita kämpft damit, ihre kleine Tochter Erla großzuziehen, und möchte unbedingt wieder als Polizistin arbeiten. Als eine Frau tot aufgefunden wird und eine offizielle polizeiliche Untersuchung eingeleitet wird, beginnt Anita selbst zu ermitteln und erkennt langsam, dass es eine Verbindung zu ihrer eigenen Vergangenheit geben könnte.

Auch Ævar Þór Benediktsson («My Funeral»), Lára Jóhanna Jónsdóttir («Valhalla»), Pálmi Gestson und Aron Már Ólafsson kehren für die zweite Staffel zurück. Außerdem sind Halldóra Geirharðsdóttir, Sólveig Arnarsdóttir, Erla Ruth, Unnur Birna Bachman und Ólafía Hrönn mit von der Partie. Der Showrunner der Serie, Baldvin Z, wird bei 4 Episoden Regie führen, während Álfheiður Kjartansdóttir und Erlendur Sveinsson bei jeweils zwei Episoden Regie führen werden. Die Serie wird von Ragnar Jónsson, Aldís Amah Hamilton, Baldvin Z und Elías Kofead Hansen geschrieben und von Abby Hafliðadóttir und Andri Ómarsson produziert.

Nach der internationalen Premiere des Dramas auf der Berlinale im Februar 2022 ist die hochgelobte Serie von Glassriver auf vier Kontinenten zu sehen gewesen. Die Koproduktionspartner VRT in Belgien und YLE in Finnland haben beide die zweite Staffel erworben. Weitere internationale Partner für die erste Staffel sind Viaplay in den USA und mehreren europäischen Ländern, Canal+ in Frankreich, UKTV für den Krimikanal Alibi in Großbritannien, Disney+ in den Niederlanden und Luxemburg sowie Canal+ in Polen. Außerhalb Europas gehören zu den SBS-Serienpartnern SBS in Australien, AXN Mystery Channel in Japan, Pumpkin Film in China und Upstream Media auf den Philippinen.

News / International
[quotenmeter.de] · 04.12.2023 · 09:58 Uhr
[0 Kommentare]
 
Berlinale: Diese Filme haben Chancen auf einen Bären
Berlin (dpa) - Menschen, die mit dem Leben hadern. Das ist einer der großen Schwerpunkte dieser […] (00)
Ex-Biathlon-Weltmeister Doll beendet Karriere
Oslo (dpa) - Der frühere Biathlon-Weltmeister Benedikt Doll hört wie erwartet nach dieser […] (02)
Marvel’s Spider-Man 2 erhält Update: Neues Spiel+, neue Features und neue Anzüge
Am 7. März erscheint ein neues Update für Marvel’s Spider-Man 2 von Insomniac Games. Mit der […] (00)
Pamela Anderson: Make-up ist eine Form des Selbstausdrucks"
(BANG) - Pamela Anderson sprach darüber, dass sie Make-up als eine „Form des Selbstausdrucks" […] (00)
Neue SOKO Stuttgart-Staffel in Arbeit
Fast vier Millionen Zuschauer schalteten am gestrigen Donnerstag die 20. Folge der 15. SOKO Stuttgart - […] (00)
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
München (dpa) - Der Vorstandschef des Google-Mutterkonzerns Alphabet, Sundar Pichai, hält ein […] (01)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News