Polizei befreit bei Überfall zehn Menschen aus Bank

Mülheim (dpa) - Die Polizei hat in Mülheim einen Banküberfall unblutig beendet und zehn Menschen aus der Gewalt des Bankräubers befreit. Der Täter wurde festgenommen. Der knapp 50 Jahre alte Mann war nach Informationen der «Bild-Zeitung» in die Bank gestürmt und hatte die Angestellten mit einer Schusswaffe bedroht. Drei von ihnen sei die Flucht gelungen, gleichzeitig konnte die Polizei alarmiert werden. Nachdem Streifenbeamte eingetroffen waren, habe sich der Räuber mit zehn Menschen in der Bank verschanzt.
Kriminalität
05.08.2009 · 16:14 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
16.10.2018(Heute)
15.10.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×