News
 

Malaria: 850 000 Menschen sterben jährlich

New York (dpa) - Etwa 850 000 Menschen sterben jedes Jahr an Malaria. Die meisten der Opfer seien Kinder unter fünf Jahren. Das teilte das UN-Kinderhilfswerk UNICEF in New York mit. Etwa 90 Prozent von ihnen kommen aus der Sahara-Region und die Mehrheit sind Kleinkinder. Die weltweite Malariabekämpfung funktioniere zwar, müsse aber ausgebaut werden, sagte UNICEF-Chefin Ann Veneman. Der Kampf gegen Malaria könne gewonnen werden, wenn die Welt zusammenstehe.
UN / Gesundheit
23.04.2010 · 22:02 Uhr
[4 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.04.2018(Heute)
23.04.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen