Kommunen pochen auf Maskenpflicht an Schulen

Berlin (dts) - Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) hat davor gewarnt, die Maskenpflicht an Schulen aufzuheben. Schüler seien eine besonders gefährdete Gruppe, sagte DStGB-Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Deswegen sei es weiterhin wichtig, dass Schüler regelmäßig getestet werden und "insbesondere in Gebieten, wo die Inzidenzzahlen vergleichsweise hoch sind, auch an der Maskenpflicht festgehalten wird".

Die Erwachsenen könnten die Kinder am besten schützen, "indem sie diese Maßnahmen mittragen und sich selbst impfen lassen", fügte Landsberg hinzu.
Politik / DEU / Gesundheit / Bildung
03.10.2021 · 14:07 Uhr
[11 Kommentare] · [zum Forum]
 
NRW-CDU wählt neuen Vorsitzenden: Wüst soll Laschet beerben
Armin Laschet und Hendrik Wüst
Bielefeld (dpa) - Die nordrhein-westfälische CDU wählt am Samstag einen neuen Landesvorsitzenden als […] (00)
iFixit nimmt Apple Watch Series 7 im Teardown auseinander
In einem Teardown hat die Website iFixit zusammen mit drei ehemaligen Apple-Ingenieuren die Apple Watch […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News