News
 

Gysi ermuntert SPD zu Hartz IV-Abkehr

Gregor Gysi
Der Fraktionsvorsitzende und Vorsitzende der Partei Die Linke, Gregor Gysi, im Bundestag.
Berlin (dpa) - Der Fraktionsvorsitzende der Linken, Gregor Gysi, hat die SPD aufgefordert, sich noch schneller von ihrer früheren Regierungspolitik abzuwenden. Er begrüßte die Beschlüsse der SPD zur Reform der Hartz IV-Gesetze und verlangte eine Rücknahme der Rente mit 67.

Den Zustand der schwarz-gelben Koalition nannte Gysi in der Haushaltsdebatte am Mittwoch «erbärmlich». «Deutschland ist inzwischen zum größten Niedriglohn- und Dumpinglohn-Sektor aller Industrieländer geworden», kritisierte er.

Die von der Regierung geplante Gesundheitsreform bezeichnete Gysi als Fortsetzung einer Politik der Umverteilung von unten nach oben.

Bundestag / Haushalt
17.03.2010 · 12:34 Uhr
[3 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.04.2018(Heute)
25.04.2018(Gestern)
24.04.2018(Di)
23.04.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen