Guttenberg kritisiert Steinmeier

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat seinen Kabinettskollegen Frank- Walter Steinmeier scharf kritisiert. Der Außenminister und SPD-Kanzlerkandidat hatte angekündigt, mit ihm als Kanzler könnten vier Millionen neue Arbeitsplätze entstehen. Guttenberg sagte der «Bild am Sonntag, die Menschen seien es leid, immer zu Wahlkampfzeiten mit Versprechen überschüttet zu werden. Sie erwarten zu Recht konkrete Vorschläge. Dabei sei bei der SPD bisher wenig zu finden.
Parteien / SPD / CSU / FDP
02.08.2009 · 03:06 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
21.11.2018(Heute)
20.11.2018(Gestern)
19.11.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×