Dutzende Verletzte durch Erdbeben in Japan

Tokio (dpa) - Durch ein Erdbeben der Stärke 6,5 sind in Zentraljapan Dutzende von Menschen verletzt worden. In der betroffenen Provinz Shizuoka stürzten Mauern um, Teile von Straßenbelägen brachen weg. Zwei Atommeiler wurden automatisch abgeschaltet. Dem Sender NHK zufolge wurden mindestens 81 Menschen verletzt. Auch vor der Inselgruppe der Andamanen und Nikobaren im Indischen Ozean hatte die Erde mit einer Stärke von 7,6 gebebt. Tsunami-Warnungen wurden später zurückgenommen.
Erdbeben / Japan
11.08.2009 · 05:57 Uhr
[0 Kommentare]
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×