DAX startet leicht im Plus - Adidas stark

Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst kaum Kursbewegungen verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.950 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,1 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere von Adidas, Fresenius Medical Care und Volkswagen. Die Aktien von Münchener Rück, Siemens und Allianz bilden gegenwärtig die Schlusslichter der Liste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmorgen quasi unverändert. Ein Euro kostete 1,2122 US-Dollar, ein Dollar war dementsprechend für 0,8249 Euro zu haben. Der Goldpreis stieg leicht an, am Morgen wurden für eine Feinunze 1.845 US-Dollar gezahlt (+0,1 Prozent). Das entspricht einem Preis von 48,93 Euro pro Gramm. Der Ölpreis sank unterdessen: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr deutscher Zeit 61,09 US-Dollar, das waren 38 Cent oder 0,62 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags.
Wirtschaft / DEU / Börse / Börsenbericht / Livemeldung
11.02.2021 · 09:29 Uhr
[1 Kommentar]
 

Demonstranten bremsen «Querdenker»-Autokorsos aus

Demo-Vorbereitung
Leipzig (dpa) - Der Protest von Gegnern der Corona-Politik ist in Leipzig viel kleiner ausgefallen als […] (34)

Meine Mutter im siebten Himmel: Neuer Teil der TV-Reihe verliert deutlich an Reichweite

Bild: Quotenmeter Fast alle vorherigen Teile der Romantikkomödie liefen auf besserem Niveau. Nach dem […] (01)