News
 

Bundeswehrverband verlangt Afghanistan-Bilanz

Landau/Pfalz (dpa) - Der Bundeswehrverband hat von der Regierung eine ehrliche Bilanz zum bisherigen Einsatz deutscher Soldaten in Afghanistan verlangt. Sonst habe eine Debatte über eine etwaige Truppenverstärkung am Hindukusch keinen Sinn, sagte der Vorsitzende Ulrich Kirsch der Zeitung «Rheinpfalz am Sonntag». Es müsse genau analysiert werden, was bisher militärisch erreicht wurde und welche Veränderungen erforderlich seien. Kirsch forderte erneut den Bundestag auf, Rechtssicherheit für den Kundus-Einsatz zu schaffen.
Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
02.01.2010 · 08:16 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen