Apple HomePod Absatz gestiegen, doch Amazon und Google weiter dominierend

Die Marktforschungsfirma Strategy Analytics berichtet in einem neuen Report über die Entwicklung des Marktes für smarte Lautsprecher im Jahr 2019.

Weltweit wurden 146,9 Millionen Lautsprecher verkauft und Amazon bleibt weiterhin der Marktführer, doch Apple konnte seinen Marktanteil von 4,1 auf 4,7 Prozent ausbauen.

Was schreibt der Bericht?

Die Zahl der verkauften smarten Lautsprecher kletterte 2019 um 70 Prozent auf 146,9 Millionen Stück. Der Marktführer Amazon musste beim Marktanteil ein paar Federn lassen und kam auf 26,2 Prozent nach 33,7 Prozent im Jahr 2018. Google erreichte mit 20,3 Prozent den zweiten Platz und sind 5,6 Prozent weniger als im Vorjahr.

Die chinesischen Hersteller Alibaba, Baidu und Xiaomi konnten ihre Marktanteile steigern, während Apple mit seinen 4,7 Prozent auf den 6. Platz landete. Der Apple HomePod wurde 2,6 Millionen mal verkauft und bedeutet eine Steigerung von einer Million gegenüber dem letzten Jahr.

Im Weihnachtsquartal verkauften Google und Amazon ihre Lautsprecher verbilligt. Seine Amazon Echo Dots bot der Onlinehandelskonzern fast kostenlos an, während Google mit Spotify zusammenarbeitete.

Apple HomePod gefragt

Seit Jahren erfreut sich der Apple HomePod einer wachsenden Beliebtheit und verdankt seinem steigenden Absatz vor allem Preisaktionen von Verkäufern wie BestBuy. In Deutschland wird der Bluetooth-Lautsprecher für 329 Euro in den zwei Farben Space Grau und Weiß angeboten.

Apple veröffentlicht seit einiger Zeit keine Verkaufszahlen mehr, weshalb die Daten der Marktforschungsfirma Strategy Analytics auf Dingen wie Lieferketten-Indikatoren und Marktforschung basieren.

Apple
[apfelnews.de] · 14.02.2020 · 17:02 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
17.02.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News