Adele und Simon Konecki haben eine 'Scheidungsvereinbarung' getroffen

Adele und Simon Konecki
Foto: BANG Showbiz
Das ehemalige Paar wird nicht darauf warten müssen, dass ein Richter die Vereinbarung unterschreibt, um die Scheidung offiziell zu machen.

(BANG) - Adele und ihr entfremdeter Ehemann Simon Konecki sollen sich auf eine Scheidungsvereinbarung geeinigt haben.

Die 'Hello'-Hitmacherin und der CEO einer Wohltätigkeitsorganisation, die gemeinsam ihren Sohn Angelo großziehen, unterschrieben das Dokument Berichten von 'Us Weekly' zufolge am Freitag (15. Januar) nach fast zwei Jahren ihrer Trennung.

Das Paar muss nun darauf warten, dass ein Richter die Vereinbarung abzeichnet, bevor die Scheidung offiziell gemacht werden kann. Die 32-jährige Sängerin und der 46-jährige CEO trennten sich nach drei Ehejahren im April 2019 und Adele hatte fünf Monate später Gerichtsdokumente in Los Angeles aufgesetzt. In einem Statement war zu lesen gewesen: "Adele und ihr Partner haben sich getrennt. Sie werden ihren Sohn gemeinsam großziehen. Sie bitten um Privatssphäre. Es wird keinen weiteren Kommentar geben."

Die ehemaligen Turteltauben begannen ihre Romanze in Sommer 2011 und die britische Künstlerin hatte ihren gemeinsamen Sohn Angelo im Oktober 2012 entbunden. Das Paar hatte sich im Jahr 2016 heimlich das Ja-Wort gegeben und achteten darauf, ihre Beziehung so privat wie möglich zu halten.

Showbiz
22.01.2021 · 11:00 Uhr
[0 Kommentare]
 

Kritik an Gesundheitsminister Spahn wächst

Jens Spahn
Berlin (dpa) - Die Kritik an Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wächst auch in den Reihen der großen […] (33)

Corona Consumer Check: In der Krise zählt Vertrauen

Konsumentinnen und Konsumenten greifen in der Krise auf bewährte Anbieter zurück – online wie offline. […] (00)