Abstandsregeln bei Windrädern: Schulze kritisiert Altmaier

Berlin (dts) - Vor einem Bund-Länder-Treffen zur Energiewende hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) eindringlich vor einer Windkraft-Blockade durch strenge Abstandsregeln gewarnt. "Bundesweite Windmühlen-Bannmeilen von einem Kilometer schon um kleinste Siedlungen herum würden die Windkraft abwürgen und sind überhaupt nicht notwendig", sagte Schulze der "Neuen Osnabrücker Zeitung". "Dringend benötigte Fläche für den Ausbau der Windenergie würde wegfallen, das wäre Wahnsinn", so die SPD-Politikerin weiter.

Für sie sei es nicht vorstellbar, dass man mit den Abstandsregeln bei fünf Häuschen anfange. "Da kann die SPD nicht mitgehen", so die Umweltministerin. CDU, CSU und SPD haben in ihrem Klimaschutzpaket zwar einen Mindestabstand von 1.000 Metern vereinbart, aber nicht festgelegt, dass dieser schon für kleinste Siedlungen gelten soll. Mit Blick auf ein für Donnerstag geplantes Energiewende-Treffen von Bund und Ländern im Kanzleramt erhöhte Schulze nun den Druck: Ein schnellerer Windkraftausbau gelinge nur, "wenn wir dafür den notwendigen Raum schaffen", sagte sie. "Es wäre schön, wenn das auch in der Union endlich alle begreifen", so die SPD-Politikerin weiter. Sie machte Altmaier persönlich dafür verantwortlich, dass der Windkraftausbau "so stark ins Stocken geraten" sei. "Dass er so lange diskutiert hat, hat zur Verunsicherung beigetragen und viel Zeit gekostet. Das geht so nicht weiter. Er muss die Novelle für das Erneuerbare-Energien-Gesetz so schnell wie möglich auf den Tisch legen, damit die Politik endlich für mehr Planungssicherheit sorgt", so die Umweltministerin. Plänen aus ihrer eigenen Partei, Anwohner für die Akzeptanz von Windmühlen mit Direktzahlungen zu belohnen, erteilte sie eine Absage: "Ich habe da, ehrlich gesagt, meine Bedenken", sagte Schulze mit Blick auf ein von SPD-Bundestagsfraktionsvize Matthias Miersch vorgeschlagenes "Windbürgergeld". Ein konkretes Konzept dazu kenne sie nicht und arbeite auch selbst nicht daran. "Ich hätte viele Fragen, wie das genau umgesetzt werden könnte", so die SPD-Politikerin weiter. Sie verwies unter anderem auf Datenschutz- und Verwaltungsprobleme. Die Umweltministerin plädierte stattdessen dafür, Gemeinden am Umsatz von Windparks zu beteiligen. "Es sollten besonders die Kommunen belohnt werden, die auf 1000-Meter-Abstandsregeln verzichten", konkretisierte die SPD-Politikerin ihren eigenen Vorschlag. Die Bürger profitierten enorm, wenn die Kommune ausreichend Geld habe: "Ob kostenlose und gute Kinderbetreuung, Sportanlagen, Schwimmbäder oder Straßen ohne Schlaglöcher: Eine gute Gemeindefinanzierung kann den Alltag der Menschen ganz direkt verbessern", sagte Schulze der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Scharf kritisierte sie Rufe aus der CDU nach längeren Laufzeiten für Atommeiler, um CO2-frei Strom zu erzeugen. "Die Lagerung des strahlenden Mülls stiftet Unfrieden und verschlingt Unsummen. Wir können die Fässer ja nicht auf den Mond schießen", so die Umweltministerin weiter. Man habe Atomstrom "für drei Generationen gehabt. Das Ergebnis: 30.000 Generationen werden mit den Hinterlassenschaften zu kämpfen haben". Die SPD-Politikerin reagierte damit auf Forderungen unter anderen von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU), eine längere Laufzeit für Kernkraftwerke zu erwägen. "Herr Kretschmer führt eine Phantomdebatte", sagte Schulze der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Man könne "nachhaltig und umweltfreundlich Strom aus Wind und Sonne gewinnen. Warum also am teuren Risikostrom festhalten?", so die Umweltministerin.
Politik / DEU / Energie / Umweltschutz
25.01.2020 · 09:08 Uhr
[1 Kommentar]

Top-Themen

20.02. 09:30 | (01) DAX startet mit Verlusten - Euro etwas schwächer
20.02. 09:19 | (06) Merkel sagt nach Gewalttat von Hanau Termine ab
20.02. 09:05 | (00) Hanau: Terror-Experte sieht Zusammenhang mit Reichsbürger-Szene
20.02. 08:56 | (05) Brinkhaus verteidigt Hinterzimmer-Lösung für CDU-Vorsitz
20.02. 08:46 | (00) Schattenwirtschaft in Deutschland weiter rückläufig
20.02. 08:27 | (00) GfK: Konsumklima stagniert
20.02. 08:25 | (00) Frauen in Mexiko erheben ihre Stimme gegen Femizide
20.02. 08:11 | (00) Erzeugerpreise im Januar gestiegen
20.02. 08:03 | (07) DGB und ZDH beklagen unfairen Wettbewerb durch Soloselbstständige
20.02. 07:48 | (01) Rufe aus CDU nach höheren Strafen für betrunkene Gewalttäter
20.02. 07:44 | (00) Bericht: Täter von Hanau hinterließ Bekennerschreiben
20.02. 07:35 | (00) EU-Ratspräsident kondoliert nach Gewalttat von Hanau
20.02. 05:00 | (00) Zahl der rechtsextremistischen Gefährder seit 2012 stark gestiegen
20.02. 05:00 | (02) Studie: Bürokratie kostet Gastgewerbe 2,5 Prozent des Jahresumsatzes
20.02. 04:47 | (18) Hartz-IV-Rückforderungen kosten Jobcenter Millionensummen
20.02. 04:14 | (00) Mindestens acht Tote nach Schüssen in Hanau
20.02. 01:00 | (03) ADAC begrüßt ausgeweitete Kaufprämie für E-Autos
20.02. 01:00 | (01) Real-Verkauf: Riexinger wirft Altmaier "Desinteresse" vor
20.02. 00:00 | (02) EU-Budget-Gipfel: Österreich will dauerhafte Rabatte
19.02. 23:42 | (01) Tote bei Schießerei in Hanau
19.02. 22:58 | (04) Champions League: Leipzig gewinnt gegen Tottenham Hotspur
19.02. 22:41 | (15) Nach Kavala-Freispruch in Türkei: Ermittlung gegen Richter
19.02. 22:19 | (00) US-Börsen legen zu - Euro und Gold stärker
19.02. 21:28 | (03) Erste Passagiere verlassen die «Diamond Princess»
19.02. 21:18 | (55) Thüringen: Parteien verhandeln über Neuwahl
19.02. 20:17 | (02) BMW will 2 Milliarden Euro in seinen Werken sparen
19.02. 20:09 | (15) Real-Käufer kündigt harte Restrukturierung an
19.02. 19:47 | (09) Serbien will keine Pflegekräfte mehr nach Deutschland schicken
19.02. 19:12 | (13) Giffey und Lambrecht verschärfen Frauenquote in Vorständen
19.02. 18:43 | (02) Grüne wollen gemeinnützige Wohnungswirtschaft finanziell fördern
19.02. 18:30 | (06) Lottozahlen vom Mittwoch (19.02.2020)
19.02. 18:14 | (11) Merkel: Mische mich nicht in Prozess um CDU-Vorsitz ein
19.02. 17:42 | (00) DAX deutlich im Plus - Telekom-Aktie legt stark zu
19.02. 17:24 | (04) Verfassungsschutz nimmt Verein Uniter unter die Lupe
19.02. 17:22 | (01) Scheuer kündigt Gesetz für schnelleres Planen an
19.02. 17:05 | (15) London regelt Einwanderung neu: die «Klügsten und Besten»
19.02. 16:41 | (03) Telekom-Chef: EU-Mobilfunkmarkt hat zu viele Anbieter
19.02. 16:15 | (07) Walter Kohl will sich stärker politisch einbringen
19.02. 16:13 | (18) Mehr als eine Million Senioren sollen Grundrente bekommen
19.02. 15:58 | (01) Produktion im EU-Baugewerbe sinkt
19.02. 15:57 | (02) Werte-Union-Chef Alexander Mitsch erhält Gewaltandrohungen
19.02. 15:56 | (02) Regierungsberater will Cyberversicherungspflicht
19.02. 15:40 | (11) Tesla-Rodungsstopp: SPD stellt Klageberechtigung für VLAB infrage
19.02. 15:15 | (08) Sterbehilfe-Aktivist Kusch erwartet Sieg in Karlsruhe
19.02. 14:57 | (00) Oettinger rechnet nicht mit Einigung im EU-Haushaltsstreit
19.02. 14:53 | (02) Ostbeauftragter begrüßt Grundrenten-Beschluss
19.02. 14:48 | (04) Mark Waschke war wütend auf seine Herkunft
19.02. 14:39 | (06) Mittelstandspräsident nennt Grundrente verfassungswidrig
19.02. 14:22 | (00) ADAC-Präsident verteidigt neutrale Haltung bei Tempolimit
19.02. 13:49 | (11) Mafia-Größe als Patient? - Kritik an Uniklinik Hannover
19.02. 13:06 | (06) Bomben, Kälte, Hunger: Syrien erlebt neues Flüchtlingsdrama
19.02. 13:00 | (00) Reul gegen Mitgliederbefragung zu CDU-Vorsitz
19.02. 12:57 | (01) Linke: Renten müssen für alle steigen
19.02. 12:31 | (00) DAX legt am Mittag zu - Telekom-Bilanzzahlen erfreuen Anleger
19.02. 12:14 | (00) Dagmar Schipanski für Neuwahlen in Thüringen
19.02. 12:06 | (03) Iris Berben stört Wahrnehmung von Frauen als Opfer
19.02. 11:52 | (13) RTL: Keine Vor-Ort-Berichterstattung bei F1-Rennen in Vietnam
19.02. 11:45 | (01) Bitkom: Gesetz gegen Hasskriminalität schießt über Ziel hinaus
19.02. 11:19 | (03) Röttgen sieht "politisches Vakuum" in CDU und im Land
19.02. 11:01 | (00) Union fordert sofortige Freilassung von Osman Kavala
19.02. 10:42 | (09) Lieberknecht für Koalition von CDU und Linken
19.02. 10:37 | (12) Staatsanwaltschaft prüft Verdacht der Volksverhetzung gegen Höcke
19.02. 10:32 | (00) Entwicklungsminister will massive EU-Investitionen in Afrika
19.02. 10:18 | (00) Bundeskabinett bringt Grundrente auf den Weg
19.02. 10:13 | (00) Bundesregierung beschließt Grundrente
19.02. 10:08 | (03) SPD fürchtet Einfluss von CDU-Personalfragen auf Koalitionsarbeit
19.02. 09:58 | (00) Innensenator: Berlin muss beim Katastrophenschutz nachbessern
19.02. 09:30 | (01) DAX startet höher - Telekom legt nach Bilanzzahlen zu
19.02. 09:23 | (07) Lieberknecht will nicht mehr Übergangsministerpräsidentin werden
19.02. 08:59 | (04) Ein Drittel der Deutschen nutzt kommerzielle Streaming-Anbieter
19.02. 08:48 | (05) Jobcenter sparen eine Milliarde bei Langzeitarbeitslosen-Förderung
19.02. 08:35 | (00) Verarbeitendes Gewerbe verzeichnet weniger Aufträge
19.02. 08:32 | (00) Gastgewerbeumsatz im Jahr 2019 gestiegen
19.02. 08:29 | (00) HDE warnt Altmaier vor Aktionismus beim digitalen Wettbewerbsrecht
19.02. 08:21 | (00) Arbeitsminister verteidigt Kompromiss zur Grundrente
19.02. 07:59 | (00) Österreich drängt auf maßvolle EU-Ausgabenpolitik
19.02. 07:47 | (04) Klöckner ruft Bauern zur Vorbeugung gegen Extremwetterlagen auf
19.02. 07:42 | (05) Studie: Junk Food verringert neuronale Appetitkontrolle
19.02. 07:36 | (00) Von der Leyen legt Digitalisierungsstrategie für Europa vor
19.02. 07:13 | (01) Heil beschwört Grundrente als gemeinsames Projekt von Union und SPD
19.02. 05:00 | (02) Politikberater sieht neue Dynamik im Rennen um CDU-Vorsitz
19.02. 05:00 | (02) Grundrente: Union verlangt neuen Finanzierungsvorschlag
19.02. 03:39 | (01) Armut, Klimawandel und Kommerz bedrohen Kinder weltweit
19.02. 01:00 | (01) Studie: Zwei Drittel der Mitarbeiter im öffentlichen Sektor erleben Gewalt im ...
19.02. 01:00 | (00) Zahl der Versicherten in Künstlersozialkasse deutlich gestiegen
19.02. 01:00 | (00) Klingbeil kritisiert Verweigerungshaltung von CDU und FDP in Thüringen
19.02. 01:00 | (01) BKA warnt vor Straftaten in Schüler-Chatgruppen
19.02. 01:00 | (04) BDI lehnt europaweite Plastiksteuer ab
19.02. 00:22 | (01) Tschentscher und Fegebank mit harten Bandagen im TV-Duell
19.02. 00:00 | (00) INSA: SPD in Hamburg mit Abstand stärkste Kraft
19.02. 00:00 | (04) Bund einigt sich auf schärfere Dünge-Regeln
18.02. 23:55 | (05) Nevada: Bloomberg nimmt erstmals an Demokraten-Debatte teil
18.02. 22:56 | (03) Champions League: Dortmund gewinnt gegen Paris Saint-Germain
18.02. 22:28 | (64) Tauziehen um Zeitpunkt für Neuwahlen in Thüringen
18.02. 22:14 | (00) US-Börsen uneinheitlich - Goldpreis deutlich stärker
18.02. 21:06 | (05) Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung kosten 3,3 Milliarden Euro
18.02. 20:20 | (05) Kritik aus NRW-CDU: "Röttgen schadet der Partei"
18.02. 19:51 | (02) Amtsinhaber Ghani gewinnt Präsidentenwahl in Afghanistan
18.02. 19:14 | (06) Kone-Chef besorgt wegen Finanzlage von Thyssenkrupp
18.02. 19:05 | (08) Österreich verlangt Neustart bei EU-Finanztransaktionssteuer
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News