Allgemeine Diskussion zu Newskommentaren

Reddogg

Well-known member
4 Mai 2006
5.963
119
Auch Kleinvieh macht Mist. Natürlich wäre eine eindeutige Aussage von Lukas selbst auf klamm.de noch ein grösseres Zeichen, aber was nicht ist kann ja noch werden. Zumindest kann Mone die Leute damit "beruhigen", ok bei Teilen der poster wird das auch nicht mehr helfen. Aber man hat es zumindest versucht. ;)
 

theHacker

sieht vor lauter Ads, den Content nicht mehr
Teammitglied
ID: 69505
L
20 April 2006
22.643
1.285
Ein Zeichen von Klamm wäre eine eindeutige Aussage von ihm, dass Hetze und Diffamierungen nicht in seinem Sinne und auf SEINEM Portal entsprechend und mit seiner Billigung behandelt werden!
Eine solche bzw. in diese Richtung gehende Aussage gibts:
"klamm" bezieht überhaupt keine politische Stellung. Ich denke der zuständige Moderator hat Deinen Kommentar im Sinne von AGB §7 gelöscht. Wenn Du jemanden als "Fascho" oder sonstwie bezeichnest, kann sich derjenige dadurch angegriffen/beleidigt fühlen. Die Löschung des Kommentars bezog sich also nicht auf den (politischen) Inhalt.

P.S. immer wieder amüsant, wie stark man es in diesem Politikbereich immer wieder schafft, die Sprache zu verschandeln... Flüchtlinge als "Fachkräfte" zu bezeichnen. Wer spricht dieses Geheim-Deutsch alles? :think: Erinnert mich an die Zigeunersoße, wo es User gibt, die das Wort mit Hakenkreuzen, Nazis und Massenmord assoziieren.

*schnell wieder aus dem Thread rennt*
 

Texaner

Gesperrt
28 Mai 2006
222
11
Wie kann man ein Zitat zitieren? Das Zitat von Lukas, das theHacker gebracht hat, finde ich sehr wichtig...
Denn das bezieht sich auf Klamm-User. Wenn ich aber andere Personen angreife, die nicht bei Klamm sind, können die sich logischerweise auch nicht beleidigt fühlen. Und Klamm bezieht gar keine politische Stellung...
 

darkkurt

Buh!
ID: 35967
L
20 April 2006
13.134
632
...Und Klamm bezieht gar keine politische Stellung...

Sich klar gegen Diffamierung auszusprechen ist keine Frage der politischen Meinung, sondern moralisches Minimum!

Wenn ich aber andere Personen angreife, die nicht bei Klamm sind, können die sich logischerweise auch nicht beleidigt fühlen
solche Aussagen belegen für mich, dass du diese moralischen Minimal-Voraussetzungen schon nicht erfüllst, zumindest nicht hier.
 

Mone

Administratorin
Teammitglied
ID: 969
L
20 April 2006
26.737
1.388
Wenn ich aber andere Personen angreife, die nicht bei Klamm sind, können die sich logischerweise auch nicht beleidigt fühlen.

Ich frage mich manchmal, ob du das ernst meinst. Wenn ich also sage, dass Politiker X ein inkompetentes Arschloch ist, dann wäre das deiner Meinung nach OK? Weil der ja hier nicht mitliest und sich nicht beleidigt fühlen könnte?

Wenn du daraus herleiten möchtest, nun "gefahrlos" alle Menschen, die nicht bei klamm "sind" (was heißt das überhaupt? sind deine Eltern es? ich könnte ja auch was über sie sagen), angreifen zu dürfen, dann bist du schief gewickelt.

Ich verweise gern auf die AGB von klamm.de:

http://www.klamm.de/agb/
§07 Der Nutzer verpflichtet sich, den Service nicht missbräuchlich zu nutzen, insbesondere über ihn kein diffamierendes, anstößiges oder in sonstiger Weise rechtswidriges Material oder derartige Informationen zu verbreiten. Dies betrifft vor allem pornographische, rassistische, volksverhetzende oder vergleichbare Inhalte. Ferner versichert der Nutzer, keine anderen Nutzer zu belästigen, zu bedrohen oder die Rechte - einschließlich Persönlichkeitsrechte - Dritter zu verletzen.
Es mag sein, dass Lukas hier wenig präsent ist. Dafür bin ich es :evil: . Lukas hat mir Adminrechte gegeben, damit ich seine Interessen vertrete. Das tue ich jetzt schon ... wie lange? 12 Jahre? Mehr? Keine Ahnung, aber lange genug, um mich seines Vertrauens würdig zu erweisen. Er vertraut darauf, dass ich in seinem Sinne agiere. Und bisher habe ich es offensichtlich genug getan, um mir die Adminrechte nicht zu entziehen.

Ich gehe nochmal kurz auf Lukas' Zitat ein:

Kelle beschwerte sich, dass die Linken viel strenger behandelt werden als fremdenfeindliche User. Weil sein Kommentar gelöscht wurde, als er jemanden einen Fascho bezeichnete, während irgendwelche fremdenfeindliche Kommentare stehenbleiben.
http://www.klamm.de/forum/f2/politische-kommentare-in-den-news-440406.html

Lukas antwortet also:
"klamm" bezieht überhaupt keine politische Stellung. Ich denke der zuständige Moderator hat Deinen Kommentar im Sinne von AGB §7 gelöscht. Wenn Du jemanden als "Fascho" oder sonstwie bezeichnest, kann sich derjenige dadurch angegriffen/beleidigt fühlen. Die Löschung des Kommentars bezog sich also nicht auf den (politischen) Inhalt.
Soll heißen: klamm bezieht mit der Löschung "überhaupt keine politische Stellung". Es wurde nicht wegen des Inhalts gelöscht ("bezieht keine Stellung"), sondern wegen der Beleidigung. Nichts anderes sage ich auch immer wieder.
 

Herby

Well-known member
2 Februar 2012
631
16
Möchte echt nicht wissen was Mone hier an Zeit verbringt, Sachen zu löschen, hier rein zu bringen und noch drauf antworten.

@ Mone das Du das ganze noch mit machst das wundert mich, weil es ja immer die gleiche Sache ist 8O
 

Boesesbambi

Active member
ID: 466467
L
1 Mai 2015
25
0
Gedanken zu Rassismus, Semitismus Ausländerhass und Sicherheit statt Frieden

Ich finde es entsetzlich das Menschen sich für eine Rasse halten. Der Mensch ist Mensch und kein unvernünftiges Tier.
Vorsicht vor Fremden ist jedem geboten, aber hass weil jemand schwarz, Schlitzäugig oder weiss ist, finde ich bedenklich.

Uebrigends kann mir überhaupt jemand erklären was ein Semit ist? Finde nirgends eine ausreichende Erklärung.

Ausländerhass, warum eigentlich, habe mit Türken Polen und anderen schon mehr Freude erlebt als mit Landsleuten.

Bedenke! Deutschland hat zwei grosse Kriege angefangen und verloren.
 

Mone

Administratorin
Teammitglied
ID: 969
L
20 April 2006
26.737
1.388
@Herby: Manche lernen es schneller und manche eben langsamer. Dass ich bei sowas eine Ausdauer habe, die vermutlich schon an Sturheit grenzt, wird sich auch noch rumsprechen.
 

Mone

Administratorin
Teammitglied
ID: 969
L
20 April 2006
26.737
1.388
@Mone: ich liebe es einfach, Lücken in Systemen zu finden... ;)

Ach wirklich? Weißt du, was andere über meine Lieblingstätigkeit sagen?

http://www.klamm.de/toon/?strip_nr=36

klamm_toon_36.jpg
 

Photon

MASSIVE AGGRESSIVE
ID: 131538
L
28 April 2006
5.243
357
Kelle beschwerte sich, dass die Linken viel strenger behandelt werden als fremdenfeindliche User.
Also nix gegen Kelle, aber loooooooooooool. Ich glaube nicht, dass er das so ernst gemeint hat.

@Texaner: Grenzen ausloten? Bringt nix. Letztlich sitzt auf der anderen Seite immer ein Mensch, der stets subjektiv urteilt. Der eine fühlt sich durch "Pappnase" beledigt, der nächste lacht über "Arschloch". Und ein Moderator/Admin wird auch je nach Tagesform anders entscheiden. Es läuft am Ende nur auf endlose Gerechtigkeitsdiskussionen hinaus, warum Person A was schreiben durfte, was Person B ähnlich formuliert hat, aber gelöscht wurde. Vergebene Mühe.

Mein Tip: Schreib einfach an andere so, wie Du es wünschen würdest, dass andere Dir schreiben. Und manche Wahrheit behält man manchmal auch einfach besser für sich ;)
 

Texaner

Gesperrt
28 Mai 2006
222
11
@Photon: Das mit der Wahrheit für mich behalten ist gerade das sooo schwere... ich will doch die anderen nicht offenen Auges in ihr Unglück rennen lassen... aber so langsam sehe ich ein, daß man halt doch nur aus Schaden Klug wird ;)
 

Photon

MASSIVE AGGRESSIVE
ID: 131538
L
28 April 2006
5.243
357
@Photon: Das mit der Wahrheit für mich behalten ist gerade das sooo schwere... ich will doch die anderen nicht offenen Auges in ihr Unglück rennen lassen... aber so langsam sehe ich ein, daß man halt doch nur aus Schaden Klug wird ;)
Dann schreib eine PM. Aber alles, was man öffentlich schreibt, kann halt auch jeder lesen. Deswegen kann es auch gravierende Unterschiede geben zwischen dem was ein Politiker vor laufenden Kameras sagt und was er abends im Bett zu seiner Frau sagt..

Um ehrlich zu sein, rede ich mit meinen Freunden auch zum Teil anders, als ich hier schreibe. Liegt aber auch daran, dass mir da niemand den Mund verbieten kann und die Leute mich kennen und zu nehmen wissen (und umgekehrt). Online sind diese Voraussetzungen leider nicht gegeben.
 

Texaner

Gesperrt
28 Mai 2006
222
11
Um ehrlich zu sein, rede ich mit meinen Freunden auch zum Teil anders, als ich hier schreibe. Liegt aber auch daran, dass mir da niemand den Mund verbieten kann und die Leute mich kennen und zu nehmen wissen (und umgekehrt). Online sind diese Voraussetzungen leider nicht gegeben.

Es ist aber auch nach Monaten, wo sich niemand wirklich drum gekümmert hat, nicht ganz einfach, die inzwischen angelernte Art wieder abzulegen. Ich habe jetzt in wenigen Tagen 3 "Abmahnungen" von Mone bekommen. Wobei ich eigentlich gar nicht kapiert habe, warum....
Und ich hab mir auch die Klamm-Vorgaben durchgelesen und nirgendwo gefunden, was "ein Punkt" bedeutet und ab wievielen Punkten man gesperrt wird... da steht nur, das liegt am Admin...

Alles etwas schwammig.... Mein heutiger Punkt, den versteh ich immer noch nicht... ich hab einen Link von der Klammseite gepostet und dazu.... ne, wenn ich das jetzt wieder schreibe, kriege ich noch einen Punkt... Angeblich war das rassistisch... Ich kann es nicht nachvollziehen.
 

darkkurt

Buh!
ID: 35967
L
20 April 2006
13.134
632
Es ist aber auch nach Monaten, wo sich niemand wirklich drum gekümmert hat, nicht ganz einfach, die inzwischen angelernte Art wieder abzulegen.
Ist jetzt nicht dein Ernst, oder? Weil dir keiner sagt, dass du zu weit gehst, machst du es einfach? Fehlt Dir dieses Regulativ tatsächlich?
Ich habe jetzt in wenigen Tagen 3 "Abmahnungen" von Mone bekommen. Wobei ich eigentlich gar nicht kapiert habe, warum....
Mone hat es dir mehrfach dargelegt. Für mich nachvollziehbar.

Und ich hab mir auch die Klamm-Vorgaben durchgelesen und nirgendwo gefunden, was "ein Punkt" bedeutet und ab wievielen Punkten man gesperrt wird... da steht nur, das liegt am Admin...



Alles etwas schwammig.... Mein heutiger Punkt, den versteh ich immer noch nicht... ich hab einen Link von der Klammseite gepostet und dazu.... ne, wenn ich das jetzt wieder schreibe, kriege ich noch einen Punkt... Angeblich war das rassistisch... Ich kann es nicht nachvollziehen.

sagen wir es mal so - weit von weiteren Maßnahmen bist du nicht mehr weg - ich für meinen Teil wäre schön einen Schritt weiter, was die Konsequenzen für deine Umgangsformen angeht. :evil:
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen