„Selbstfahrende mechanische 3D-Modelle erhält über 24.000 US-Dollar Unterstützung“

Projekt auf <link>: <link>
Originaltitel: „Selbstfahrende mechanische 3D-Modelle erhält über 24.000 US-Dollar Unterstützung“

Kommentare

(11) Norby51 · 25. April 2016
@5: Gibt's hier : <link> 50 Englische Pfund für die Lokomotive... geht, kostet Fischer-Technik/Lego auch, dies sieht toller aus!
(10) chance · 20. Januar 2016
das wäre was für die kids. kennen doch heute nur noch computerspiele und videos. kreativität findet man im heutigen spielzeug eher selten. selber machen und herausfinden, wie das funktioniert, weckt den entdeckergeist und die neugier. ich stelle in meinem beruf (erzieherin in einer grundschule) immer wieder fest, dass die kinder mit weniger viel mehr anfangen können, weil ihre fantasie gefragt ist. und die haben kinder nun mal immer noch mehr, als erwachsene. viel zu viel technik heute.
(9) specksteinfee · 07. Januar 2016
mechanisches spielzeug wie wir es vor 50 jahren hatten- ich fand das immer klasse (man sieht einmal mehr - es kommt alles wieder "g")
(8) habanero · 01. Januar 2016
was soll da jetzt so toll sein?? die teile sind schon fertig gelasert und aufziehen musst das ding au noch. also das ist echt steinzeit. und für nen werbe film echt kacke. in jedem spielwaren laden gibts bestimmt min 100 ferschiedene 1000mal bessere modelle
(7) DJBB · 22. Dezember 2015
nein leider noch nicht
(6) nadine2113 · 22. Dezember 2015
Nettes Spielzeug.
(5) dicker36 · 14. Dezember 2015
Gefällt mir ganz gut, kann man das irgendwo kaufen?
(4) H.Pokemon · 10. Dezember 2015
Nicht kaufen, mit einer Laubsäge selber machen ;-)
(3) shany · 10. Dezember 2015
was für eine coole Mechanik
(2) DJBB · 02. Dezember 2015
mega! haben will
(1) fbm2000 · 28. November 2015
cool
 

Clip-Suche

 
Suchbegriff