Zwei Leichen nach Flugunglück im Hudson River

New York (dpa) - Nach der Kollision eines Hubschraubers mit einem Kleinflugzeug über dem New Yorker Hudson River sind zwei Leichen geborgen worden. An Bord des Hubschraubers befanden sich fünf Urlauber aus Italien und der Pilot, teilte der New Yorker Bürgermeister mit. Das Privatflugzeug hatte drei Insassen, darunter ein Kind. Der Unfall ereignete sich vor der Skyline von Manhattan. Nach Augenzeugenberichten stürzten die Trümmer beider Maschinen ins Wasser. Rettungsboote und Taucher eilten sofort zur Absturzstelle.
Luftverkehr / Unfälle / USA
08.08.2009 · 21:29 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
18.07.2018(Heute)
17.07.2018(Gestern)
16.07.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
Geld verdienen im Internet
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙