News
 

Washington nimmt Abschied von Pandabär Tai Shan

Washington (dpa) - Schwerer Abschied für Washingtoner Pandafreunde: Das erste Pandababy, das im Zoo der amerikanischen Hauptstadt überlebt hat, muss heute nach China umziehen. Publikumsliebling Tai Shan muss sein Auslieferungsabkommen mit den chinesischen Wildtierschutz-Behörden erfüllen. Der männliche Spross chinesischer Panda-Eltern war im Juli 2005 im Washingtoner Zoo geboren worden und ist seitdem der berühmteste Panda der USA.
Tiere / USA / China
03.02.2010 · 23:53 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.04.2018(Heute)
24.04.2018(Gestern)
23.04.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen