US-Börsen stabil

New York (dpa) - Nach einer fast zweiwöchigen Kursrallye haben sich die US-Börsen trotz teilweise überraschend schwacher Quartalsbilanzen stabil gezeigt. Der US-Leitindex Dow Jones übersprang kurz vor Handelsschluss zeitweise die Marke von 9100 Punkten und ging schließlich mit plus 0,26 Prozent auf 9093 Zählern in das Wochenende. Auf Wochensicht gewann der Dow damit vier Prozent. Der Euro notierte gegen US-Börsenschluss weiter stabil über der Marke von 1,42 US-Dollar und kostete 1,4210 Dollar.
Börsen / USA
24.07.2009 · 22:48 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙