Überraschung! Bruce Darnell-Show läuft schlecht

Die neue vierteilige Fernsehsendung debütierte trotz zahlreicher Stargäste eher verhalten. Danach enttäuschte auch die Tochter von Ministerpräsident Markus Söder.

Die Münchener Fernsehstation ProSieben hat den ehemaligen «Germany’s Next Topmodel»-Juror Bruce Darnell wieder ausgegraben. Der 64-Jährige ist nach dem Ende seines «Das Supertalent»-Engagement wieder bei der roten Sieben gelandet. In der Überraschungsshow, in der Viviane Geppert als Co-Moderation fungiert, sollen Menschen überrascht werden.

Die typische Feelgood-Sendung mit Lockvögeln und Überraschung, die den Titel Surprise! Die Bruce Darnell Show trägt, debütierte lediglich vor 0,98 Millionen Fernsehzuschauern. Dies führte zu einem Marktanteil von 3,6 Prozent. Die Produktion, die bis 22.55 Uhr andauerte, sicherte sich nur 0,41 Millionen junge Menschen, die allerdings zu schlechten 6,0 Prozent Marktanteil führten.

Zwischen 22.55 und 23.55 Uhr war unter anderem die Tochter des bayrischen Ministerpräsidenten Markus Söder Thema bei red.. Das Boulevard-Magazin stellte Gloria-Sophie Burkandt vor, die 22-Jährige ziert das neue Cover der Zeitschrift „Max“. 0,44 Millionen Menschen verfolgten Annemarie Carpendale, die auf 3,0 Prozent Marktanteil kam. Bei den Umworbenen standen 0,24 Millionen auf der Uhr, der Marktanteil belief sich auf 6,4 Prozent.
Quoten / Täglich aktuell / Quotennews
[quotenmeter.de] · 03.12.2021 · 07:40 Uhr
[1 Kommentar]
 
Angela Merkel verzichtet auf CDU-Ehrenvorsitz
Berlin (dpa)- Die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel will nach Angaben des scheidenden […] (17)
Nick Cannon: Bodyshaming im eigenen Kopf
Nick Cannon
(BANG) - Nick Cannon kämpft mit Body Image-Problemen im Schlafzimmer. Der amerikanische Comedian enthüllte […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News