News
 

Tote durch Unwetter in Europa

Freiburg (dpa) - Heftige Unwetter und starker Regen haben in Europa mehrere Menschen das Leben gekostet. In Freiburg wurde ein Mann vom Hochwasser der Dreisam mitgerissen. Er ist seit gestern Abend unauffindbar und sehr wahrscheinlich tot. In Spanien riss ein Fluss ein Auto mit. Ein neunjähriger Junge konnte nur noch tot aus den Fluten geborgen werden. In Italien erschlug ein fallender Baum eine Polizistin. In Polen stieg die Zahl der Kältetoten weiter. In Deutschland führten Schnee und Glatteis wieder zu vielen Unfällen.

Wetter / Verkehr / Notfälle
08.12.2010 · 15:46 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen