Stichwahl in Afghanistan wird abgesagt

Kabul (dts) - Die Stichwahl in Afghanistan, die am 7. November stattfinden sollte, wird abgesagt. Das sagte ein Mitglied der afghanischen Wahlkommission gegenüber Journalisten. Der Herausforderer von Präsident Hamid Karsai, Abdullah Abdullah, hatte am Sonntag seine Beteiligung an der Wahl zurückgezogen. Bei der Abstimmung im August hatte es massiven Wahlbetrug gegeben.
Afghanistan / Wahl
02.11.2009 · 12:29 Uhr
[0 Kommentare]
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙