Samsung startet in ein neues Kapitel der Smartphone-Interaktion

Das Galaxy Z Flip4 (ab 1099 Euro) schreibt die Designgeschichte von Samsungs ikonischem Klappmechanismus fort und fügt wichtige Funktionen hinzu, darunter eine verbesserte Kamera, einen leistungsstärkeren Akku und erweiterte Personalisierungsmöglichkeiten. Das Galaxy Z Fold4 wird seiner Rolle als PC für die Hosentasche mithilfe PC-ähnlicher Multitasking-Funktionen und eines immersiveren Displays gerecht. Gleichzeitig bleibt es beim kompakten Design der Geräte und beide Foldables sind widerstandsfähiger als ihre Vorgängermodelle – bereit, die Nutzer*innen in fast jedem Alltag zu begleiten.

Für die neue Geräte-Generation wurden die Komponenten beider Modelle gründlich überarbeitet, um ein rundum komfortables mobiles Erlebnis zu ermöglichen und den Ansprüchen der Nutzer*innen an ein faltbares Smartphone gerecht zu werden.

Galaxy Z Flip4, das passende Tool zum Ausdruck der eigenen Persönlichkeit

Im Galaxy Z Flip4 wurden die beliebtesten Funktionalitäten der Vorgängergeneration noch einmal verbessert. Das Foldable wir dadurch zu einem vielseitigen Werkzeug, wenn es darum geht, der eigenen Persönlichkeit Ausdruck zu verleihen. Mit seinem kompakten Clamshell-Design bietet es ein völlig anderes mobiles Erlebnis als Smartphones ohne Klapp-Mechanismus.

Durch teilweises Aufklappen des Galaxy Z Flip4 wird der FlexCam-Modus aktiviert. Darin ist es möglich, Videos oder Gruppen-Selfies freihändig aus verschiedenen Blickwinkeln aufzunehmen. Diese können dann über die Lieblingsapps der Nutzer angeschaut, bearbeitet und geteilt werden. Dank der Partnerschaft mit Meta sind einige der beliebtesten Social Media Apps, wie Instagram, WhatsApp und Facebook bereits für den FlexCam-Modus optimiert. Mit dem Galaxy Z Flip4 können Bilder mit der Hauptkamera und einer verbesserten Quick Shot-Funktion direkt über den Cover Screen aufgenommen werden. Auch hochwertige Videoaufnahmen sind im Quick Shot-Modus möglich, wobei nahtlos und ohne das Video zu stoppen in den freihändigen FlexCam-Modus gewechselt werden kann – ideal für Content Creator und Vlogger. Mit Quick Shot können die Nutzer jetzt auch Selfies im Porträtmodus aufnehmen und eine Vorschau im aktuellen Bildverhältnis sehen. Mit der verbesserten Kamera, die mit einem 65 Prozent helleren Sensor und einem Snapdragon 8+ Gen 1 Mobilprozessor der jüngsten Generation arbeitet, sind Fotos und Videos scharf und stabil – bei Tag und Nacht.

Für ein möglichst einfaches Handling können beim Galaxy Z Flip4 viele Funktionen direkt über das Frontdisplay gesteuert werden, ohne das Gerät dafür zu öffnen: Anrufe tätigen, auf SMS antworten, das Auto entriegeln und sogar das SmartThings Scene Widget steuern – alles passiert über den Cover Screen.

Mit dem größeren 3.700-mAh-Akku können Nutzer des Galaxy Z Flip4 zwischen den Ladevorgängen länger aufnehmen, Dinge ansehen und online sein. Mit Schnellladen, (25 W) das jetzt auch vom Galaxy Z Flip4 unterstützt wird, kann der Akku in etwa 30 Minuten bis zu 50 Prozent aufgeladen werden.

Das Design beeindruckt mit schlankeren Scharnieren, begradigten Kanten, dem kontrastierenden, mattierten Glas auf der Rückseite und dem glänzenden Metallrahmen. Die Benutzer können das Galaxy Z Flip4 innen und außen vollständig personalisieren, mit Galaxy-Themes sowohl auf dem Cover- wie auch auf dem Hauptdisplay sowie mit individuellen Fonts, Icons und Designs. Außerdem können die Nutzer ihren eigenen Cover Screen mit neuen Uhrendesigns und Hintergründen in verschiedenen Formaten sowie Bildern, GIFs und sogar Videos erstellen.

Galaxy Z Fold4, das Multitasking-Powerhouse mit imposanter Performance

Das Galaxy Z Fold4 (ab 1768 Euro) bietet das bisher umfassendste Smartphone-Erlebnis von Samsung mit immersiven Displays, Multitasking-Funktionen sowie anspruchsvoller Kameratechnologie und leistungsstarkem mobilem Prozessor. Im Vergleich zum Vorgängermodell bietet das Galaxy Z Fold4 zusätzliche Funktionalitäten, egal ob geöffnet, geschlossen oder im Flex-Modus. Darüber hinaus ist es das erste Gerät von Samsung, das mit Android 12L ausgestattet ist, einer speziellen Version von Android, die von Google für Großbildschirme, einschließlich Foldables, entwickelt wurde.

Multitasking ist auf dem Galaxy Z Fold4 ganz einfach. Die neue Taskbar bietet ein ähnliches Layout wie ein PC und ermöglicht den Zugriff auf bevorzugte oder zuletzt verwendete Apps. Multitasking ist dank der neuen Wischgesten zudem sehr intuitiv gestaltet. Anwendungen können vom Vollbildmodus sofort in Pop-up-Fenster umgewandelt werden oder Nutzende teilen den Bildschirm in zwei Hälften, um mehrere Dinge gleichzeitig tun zu können.

Samsungs Partnerschaften mit Google und Microsoft heben Multitasking auf eine hohe Stufe. Google-Apps, darunter Chrome und Gmail, unterstützen jetzt Drag-and-Drop, sodass Links, Fotos und andere Inhalte schnell von einer App in die andere kopiert und eingefügt werden können. Mit Google Meet können Nutzer zudem mit einer Vielzahl von Menschen gleichzeitig kommunizieren und gemeinsam virtuell aktiv sein, z.B. gemeinsam Videos auf YouTube ansehen oder gemeinsam spielen. Microsofts komplettes Office-Paket und Outlook nutzen ebenfalls die Features des faltbaren Displays und bieten viele Informationen auf dem Bildschirm sowie schnelle Möglichkeiten zur Interaktion. Das Multitasking-Erlebnis wird durch den S Pen Fold Edition vervollständigt. Damit kann unterwegs gezeichnet und notiert werden, wobei der S Pen in der Aufbewahrung des Standing Cover with Pen verstaut wird.

Das Galaxy Z Fold4 macht atemberaubende Fotos und Videos mit einem verbesserten 50-MP-Weitwinkelobjektiv und einem 10 MP Teleobjektiv mit 30x Space Zoom. Eine Vielzahl von Kameramodi, einschließlich der größeren Zoom-Map, die im Aufnahmeanzeige-Modus aktiviertwird sowie Frontkamera-Vorschau und Hauptkamera-Selfie, wurden speziell entwickelt, um das Foldable-Format für flexible Aufnahmemöglichkeiten zu nutzen. Und mit der größeren Pixelgröße, einem 23 Prozent helleren Sensor und verbesserter Verarbeitungsleistung können Nutzer auch bei Nacht gelungene Bilder aufnehmen.

Die Inhalte werden auf dem 19,21 cm / 7,6“ Hauptdisplay dank eines hellen Bildschirms, einer adaptiven Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und einer kaum sichtbaren Unter-Display-Kamera (UDC) mit neuer Scatter-Typ-Subpixel-Anordnung immersiv und genau wiedergegeben. Beliebte Social-Media-Apps wie Facebook sind für den großen Screen optimiert. Apps für Streaming-Unterhaltungsdienste wie Netflix können im Flex-Modus freihändig genutzt werden. Bei nicht optimierten Apps können Nutzer das Gerät mit dem neuen Flex-Modus Touchpad auch unterbrechungsfrei steuern: Das Touchpad arbeitet präzise beim Stoppen, Zurückspulen und Abspielen von Videos oder beim Zoomen in und aus Inhalten, während sich das Gerät im Flex-Modus befindet.

Auch Spiele sind dank des leistungsstarken Snapdragon 8+ Gen1 Prozessors und 5G-Verbindung überzeugend schnell. Mit einem schlankeren Scharnier, geringerem Gewicht und noch schmaleren Displayrändern kann das Frontdisplay zudem mit nur einer Hand bedient werden.

Ausgestattet mit robusten Armor-Aluminumrahmen, Scharnierabdeckungen sowie Corning Gorilla Glass Victus+ auf dem Frontdisplay und der Rückseite sind das Galaxy Z Flip4 und das Galaxy Z Fold4 die bisher robustesten Samsung Foldables. Das Hauptdisplay ist dank einer angepassten Schichtstruktur um 45 Prozent widerstandsfähiger als bei der Vorgängergeneration und kann so Schäden durch äußere Stöße reduzieren. Darüber hinaus sind beide Geräte nach IPX8 wasserresistent, so dass sich Nutzende keine Sorgen machen müssen, wenn sie in den Regen kommen.

Galaxy Buds2 Pro, Premium-Design mit imposanten Hörerlebnis

Die Galaxy Buds2 Pro ergänzen die Galaxy Z-Serie. Sie sind Samsungs neue Lieblings-Ohrhörer und bieten mit ihrem neuen, kompakten Design und nahtloser Konnektivität immersiven, kabellosen Hörgenuss. Hi-Fi 24bit Audio sorgt mit seiner breiten Dynamik für ein unmittelbares Klangerlebnis und liefert klaren Sound. Das neue kompakte, ergonomische Design macht die Buds 15 Prozent kleiner. Sie sitzen sicher und verdrehen sich nicht – und sind damit perfekten Fitnessbegleiter. ANC unterstützt zudem die Unterdrückung von Außengeräuschen.

Die Galaxy Buds2 Pro verfügen über Audio Switch für die nahtlose Übertagung zwischen Ohrhörer und Fernseher. Der Seamless Codec von Samsung sorgt für eine qualitativ hochwertige Musikübertragung und der 2-Wege-Lautsprecher für einen satteren Klang als bei den Buds bisher.

Die Galaxy Buds2 Pro sind die bisher kleinsten und leichtesten Ohrhörer der Galaxy Buds Pro Serie von Samsung und kommen in drei Farben – Graphit, Weiß und Bora Purple auf den Markt.

Galaxy for the Planet

Seit dem Launch der Galaxy S22-Serie verwendet Samsung recycelte Materialien nicht nur für Verpackungen, sondern auch in der Hardware seiner neuen Produkte. Dies sind die ersten Schritte unserer Galaxy for the Planet-Initiative, zu der die Verwendung von recycelten Kunststoffen sowie die Entwicklung neuer Materialien in Zusammenarbeit mit führenden Nachhaltigkeitspartnern gehört. Die neuen Galaxy Buds2 Pro bestehen zu mehr als 90 Prozent aus recycelten Materialien. Auch bei der neuen Galaxy Z-Serie werden wichtige Komponenten aus meeresgebundenen Kunststoffen hergestellt. Die Verpackung besteht zu 100 Prozent aus recyceltem Papier. Außerdem haben wir das Verpackungsvolumen im Vergleich zur ersten Generation der Galaxy Foldables um bis zu 58 Prozent reduziert. Dies entspricht einer Vermeidung von etwa 10.000 Tonnen CO2 Emissionen, die durch den Transport verursacht werden, allein in diesem Jahr.

Preise und Verfügbarkeit

Das Galaxy Z Flip4 ist in den Samsung Designfarben Bora Purple und Graphite erhältlich, neu hinzu kommen Pink Gold und Blue. Die erweiterte Galaxy Z Flip4 Bespoke Edition, die jetzt in weltweit 28 Ländern verfügbar ist, stellt Glasfarben und Rahmenoptionen in 75 verschiedenen Kombinationen zur Auswahl. Das Galaxy Z Fold4 und das Standing Cover mit Pen sind in verschiedenen Farben erhältlich, darunter Graygreen, Beige und Phantom Black.

Darüber hinaus ist das Galaxy Z Fold4 in Burgundy und mit bis zu einem Terabyte Speicher erhältlich (exklusiv auf Samsung.com).

Das Galaxy Z Flip4 und das Galaxy Z Fold4 können ab dem 10. August in ausgewählten Ländern vorbestellt werden und sind ab dem 26. August in den USA, Korea und ausgewählten europäischen Ländern erhältlich. Kunden, die entweder das Galaxy Z Flip4 oder das Galaxy Z Fold4 vorbestellen, erhalten zudem ein Jahr lang kostenlos Samsung Care+. Es bietet Schutz vor Stürzen oder zerbrochenen Bildschirmen und Unterstützung von Samsung-Experten in 51 Ländern.

Gaming / Mobile / News / Android / Flip / Fold / Galaxy / Idealo / Samsung / Smartphone
[toptechnews.de] · 15.08.2022 · 12:48 Uhr
[3 Kommentare]
 
Situation der Flutopfer in Pakistan verheerend
Islamabad (dpa) - Nach den schweren Überschwemmungen in Pakistan ist die Situation der […] (01)
A Plague Tale: Requiem – Im neuen Trailer erfahren wir mehr zur Story
Im neuen Story-Trailer zu A Plague Tale: Requiem, dem Nachfolger des hochgelobten A Plague Tale: […] (00)
Messenger-Update: Per Link zum Whatsapp-Call einladen
Berlin (dpa/tmn) - Whatsapp bekommt eine neue Funktion, die das Einberufen und Zustandekommen von […] (00)
Hansi Flick: «Wir wissen, woran wir arbeiten müssen»
London (dpa) - Fragen an Bundestrainer Hansi Flick in der Pressekonferenz nach dem 3: 3 der […] (06)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
28.09.2022(Heute)
27.09.2022(Gestern)
26.09.2022(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News