Pokémon Go: Das Spielekonzept der Zukunft lässt Realitäten verschmelzen
Anstatt auf einem Bildschirm tauchen die Pokémon direkt vor euren Augen auf.

Das Prinzip von Pokémon Go sollte mittlerweile fast jeder kennen – jetzt zeigt Microsoft erstmals eine mögliche Erweiterung. Mit der Hololens von Microsoft sollt ihr irgendwann die Möglichkeit erhalten, die Welt wirklich aus den Augen eines Pokémon-Trainers zu sehen.

Die Hololens ist eine AR-Brille, die es ermöglichen soll, mit den projizierten Pokémon zu interagieren. Das würde das Pokémon GO Spielen von Grund auf verändern. Im folgenden Trailer wurden erste Ausschnitte von diesen Interaktionen gezeigt:

Aber freut euch nicht zu früh – hierbei handelt es sich bisher noch um einen teuren Prototyp. Wann und ob dieses vielversprechende Konzept zu einem vernünftigen Preis auf dem Markt erscheinen wird, ist unbekannt und liegt vermutlich noch in weiter Ferne.

Games / mobile / Pokémon Go
[game-dna.de] · 03.03.2021 · 13:10 Uhr
[0 Kommentare]
 

Länderkritik an Bundes-Notbremse

Tobias Hans
Berlin (dpa) - Gegen die Regierungspläne für eine bundeseinheitliche Notbremse zur Bekämpfung des […] (07)

Zeitreise mit Google Earth: 24 Mio. Bilder zeigen Veränderungen unserer Erde

Google Earth erobert die vierte Dimension: Jetzt zeigen die Satellitenbilder nicht mehr nur die […] (06)