Oettinger: Verbund mit VW für Porsche eine Chance

Stuttgart (dts) - Der baden-württembergische Ministerpräsident Günther Oettinger ist nach eigener Aussage zufrieden mit der Lösung für Porsche. Es sei richtig, dass durch die geplante Fusion des Stuttgarter Sportwagenherstellers mit Volkswagen ein starker Verbund geschaffen werde, sagte der CDU-Politiker in einem Interview im Deutschlandfunk. Damit würden beide Unternehmen die Chance erhalten, sich weiter führend am Markt zu positionieren. Porsche alleine hätte dem Wettbewerb in der Branche auf Dauer nicht standgehalten, meinte Oettinger. Nach dem Rücktritt von Unternehmens-Chef Wiedeking war gestern die Eingliederung des Sportwagenbauers in den VW-Konzern vereinbart worden.
DEU / Automobilindustrie
24.07.2009 · 10:03 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
16.10.2018(Heute)
15.10.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×