Mehrere Verletzte nach Kollision zweier Züge in Indonesien

Jakarta (dts) - Bei der Kollision zweier Züge im indonesischen Bogor sind unbestätigten Berichten zufolge mindestens 18 Menschen verletzt worden. Nach Informationen der indonesischen Zeitung "Jakarta Post", welche sich auf die Aussagen eines betroffenen Passagiers beruft, sind mehrere Menschen zwischen den zwei Zügen eingeklemmt worden. Ein Zug des Pakuan Express soll bei dem Unfall in das Heck eines anderen Zuges gefahren sein, nachdem dieser aus unbekannten Gründen auf der Strecke gestoppt hatte. Die Untersuchungen zur Unglücksursache dauern an.
Indonesien / Zugunglück
04.08.2009 · 09:45 Uhr
[0 Kommentare]
 
«Reichsbürger»-Razzia - Politiker für schärferes Waffenrecht
Stuttgart/Berlin (dpa) - Nach einem Schuss auf einen Polizisten bei Durchsuchungen im […] (00)
World of Warcraft: Dragonflight: Rückkehr auf die Verbotene Insel jetzt live
Die Champions von Azeroth haben bei ihren Abenteuern auf den Dracheninseln den verschiedenen […] (01)
Gisele Bündchen: Rückzug vom Modeln
Gisele Bündchen
(BANG) - Gisele Bündchen sprach darüber, dass sie sich aus der Modewelt zurückzog, weil sich das Modeln […] (00)
Zwischen Padel und Tiktok: Götze will es «Step für Step»
Frankfurt/Main (dpa) - Mario Götze hatte eine echte Karrierealternative bei Jürgen Klopp. Nur über die […] (01)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
23.03.2023(Heute)
22.03.2023(Gestern)
21.03.2023(Di)
20.03.2023(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News