Lionsgate entlässt viele eOne-Mitarbeiter

Der Filmverleiher hat das Unternehmen Hasbo übernommen und wird die Fusion in der kommenden Woche abschließen.
Bild: Quotenmeter

Erst kaufte Hasbro den Verleiher Entertainment One (eOne), dann verkaufte der Spielzeughersteller das Unternehmen wieder. Der Filmverleiher und Starz-Eigentümer Lionsgate kaufte für 500 Millionen US-Dollar. Nun meldet das US-Branchenportal „Variety“, dass Lionsgate vor der Fusion in der kommenden Woche zehn Prozent der Mitarbeiter entlassen will.

Bereits im Juni hatte der bisherige Mutterkonzern Hasbro seine Belegschaft um 20 Prozent reduziert. Hasbro hatte das Unternehmen 2019 für knapp 3,8 Milliarden US-Dollar übernommen. Wie das Unternehmen während des Verkaufsprozesses mitteilte, werden die Spielzeuginhalte nicht Teil der Fusion zwischen Entertainment One und Lionsgate sein. Das Unternehmen besitzt beispielsweise „Monopoly“ und «Power Rangers». Auch fiktionale Formate wie «Peppa Pig» und «My Little Pony» gehören zu dem Spielzeugunternehmen, das auch „Dungeons & Dragons“ besitzt.

Entertainment One wurde 1973 in Ontario unter dem Namen Record on Wheels Limited (ROW) gegründet. Zunächst konzentrierte sich das Unternehmen auf den Vertrieb von Musikplatten. Im Jahr 2001 kam der Vertrieb von CDs und DVDs hinzu, 2003 die Vermarktung von Videospielen.

News / Wirtschaft
[quotenmeter.de] · 01.12.2023 · 18:16 Uhr
[0 Kommentare]
 
Ex-US-Botschafter Grenell weist Merkel Schuld an Kriegen zu
Washington - Richard Grenell, früherer US-Botschafter in Deutschland, gibt der früheren […] (08)
Primetime-Check: Samstag, 24. Februar 2024
Das Erste eröffnete den Samstagabend mit dem Krimi «Zielfahnder - Polarjagd» und lockte damit 5,45 […] (01)
PlayStation VR2 feiert Geburtstag – das erwartet Spieler in Zukunft
PlayStation VR2 wurde vor genau einem Jahr zusammen mit einem Launch-Line-up von 40 Spielen auf […] (01)
Lisa Buckwitz bei Monobob-WM auf Goldkurs
Winterberg (dpa) - Lisa Buckwitz ist bei der Monobob-Weltmeisterschaft in Winterberg auf […] (00)
Das Ende der Eilpost? Wie Deutschlands Briefe bald langsamer reisen
Die versteckte Wahrheit hinter längeren Lieferzeiten: Wie die Postreform den Umweltschutz […] (02)
Apple verkauft generalüberholtes 14 Zoll MacBook Pro in Europa und Kanada
In Europa und Kanada hat Apple damit begonnen, ein generalüberholtes 14 Zoll MacBook Pro mit M3 […] (00)
 
 
Suchbegriff