Kreuzfahrtschiff «Aidavita» hat in Thailand festgemacht

Bangkok (dpa) - Das Kreuzfahrtschiff «Aidavita» der Rostocker Reederei Aida Cruises hat in der thailändischen Hafenstadt Laem Chabang südlich von Bangkok festgemacht. Es legte um 01:00 Uhr Ortszeit an. Die Passagiere könnten voraussichtlich am Morgen das Schiff verlassen - nachts sei dies nicht vorgesehen. Zuvor hatte das Schiff nicht wie geplant in Vietnam andocken dürfen. Der Grund ist die Sorge vor dem Corona-Virus.

Krankheiten / Gesundheit / Wissenschaft / Schifffahrt / Tourismus / Mecklenburg-Vorpommern / Deutschland / Vietnam / Thailand / China
14.02.2020 · 20:48 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
17.02.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News