Kita-Verhandlungen ziehen sich hin

Frankfurt/Main (dpa) - Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten in kommunalen Kitas ziehen sich hin. Der Verhandlungsführer der Arbeitgeber schloss nicht aus, dass eine Entscheidung erst in der Nacht fällt. Gewerkschaften und Arbeitgeber sitzen seit dem Morgen wieder in Frankfurt am Main zusammen. Zum Verhandlungsstand wurde nichts Neues mitgeteilt. Gestern hatten beide Seiten von Annäherungen berichtet. Die Gewerkschaften fordern mehr Geld und einen besseren Gesundheitsschutz.
Tarife / Kommunen / Kindergärten
26.07.2009 · 14:20 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
15.11.2018(Heute)
14.11.2018(Gestern)
13.11.2018(Di)
12.11.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×