"Hansa Stavanger" im Hafen von Mombasa eingelaufen

Mombasa (dts) - Die letzte Woche nach monatelanger Kaperung freigekommene "Hansa Stavanger" ist im Hafen von Mombasa in Kenia eingelaufen. Die Besatzung ist nach Angaben von Kapitän Krzysztof Kotiuk wohlauf. Die 24 Besatzungsmitglieder sollen in den nächsten Tagen medizinisch und psychologisch untersucht werden. Unter ihnen befinden sich auch fünf Deutsche. Am Montag hatte ein Flugzeug rund 2,7 Millionen US-Dollar Lösegeld über dem gekaperten Schiff abgeworfen. Der 21.000-Tonnen schwere Frachter der Hamburger Reederei Leonhardt und Blumberg war am 4. April etwa 400 Seemeilen vor der Küste Somalias gekapert worden.
DEU / Kenia / Schifffahrt
08.08.2009 · 12:27 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
20.08.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙