Die Business Cloud – Die moderne und sichere Cloudlösung für SAP
Die Zusammenarbeit mit dem inPuncto Partner Zalaris Deutschland führte zu einem innovativen und leistungsfähigen Cloud Modell

Das neuentwickelte Cloud Modell für SAP R/3 & SAP S/4HANA
Esslingen, 13.07.2020 (PresseBox) - Die Zalaris Business Cloud powered by inPuncto erweitert aktuell das bisherige inPuncto Server-Produkt-Portfolio (Archiv-Software biz²ArchiveServer, Verschlüsselungssoftware biz²CryptoServer, Posteingangsverarbeitung & Dokumentenverarbeitungssoftware biz²ScanServer) um standardisierte Services und Dienstleistungen rund um das Thema revisionssichere Ablage von Daten und Dokumenten im SAP Umfeld.

Die Cloud-Lösung ist für SAP-Kunden konzipiert worden, die ihre SAP-Prozesse gesamt oder in Teilen (z.B. Archivierung, Belegverarbeitung, Rechnungsverarbeitung) auslagern möchten. Das Modell unterstützt dabei die R/3 und S/4 HANA Versionen.

Das Betriebsmodell basiert grundsätzlich auf einer skalierbaren Shared-Infrastruktur.Dem InPuncto Kunden wird eine hohe Verfügbarkeit der Systeme garantiert.

Leistungsumfang:
  • Bereitstellung der infrastrukturellen Ressourcen im Rechenzentrum
  • Bereitstellung der benötigten SAP-Zusatz-Software und deren Wartung
  • Spezialisierte, hochqualifizierte Einrichtung und Inbetriebnahme
  • Übergeordnetes Betriebsmanagement
  • Reaktionsschneller und kompetenter Support
  • Transparente und sichere Administration
Mit dem neuen Zalaris Business Modell – powered by inPuncto - in drei Schritten zur passenden Cloud Lösung für Ihr Unternehmen:

Die Lösung wird grundsätzlich in den drei Varianten BASIC, COMFORT und EXTENDED angeboten,welche aufeinander aufbauen und für alle Kundengrößen skalierbar sind.

Die Variante BASIC stellt die Basis für alle weiteren Varianten dar. In dieser Ausführung stellt inPuncto dem Kunden einen gemanagten, revisionssicheren und skalierbaren SAP-Ablage- und Archivierungsbereich zur Verfügung.

Die Business Cloud BASIC eignet sich für die Ablage und Archivierung von SAP-Informationen wie:
  • SAP Rohdaten (Datenarchivierung) und SAP Extrakte (DART)
  • E-Mails in SAP (ArchiveLink, SAP-Office bzw. SAP-DVS)
  • Office-Dokumente, Zeichnungen, Videos etc. in SAP (ArchiveLink, SAP-Office bzw. SAP-DVS)
  • Ausgehende betriebswirtschaftliche Belege wie Fakturen, Lieferscheine etc. via SAP
    „Drucken&Archivieren“(ArchiveLink)
  • Eingehende Belege in SAP (ArchiveLink, SAP-Office bzw. SAP-DVS)
Die Variante COMFORT ergänzt die Variante BASIC um die Funktionalität der "späten Belegerfassung in SAP“. Eingehende Belege (z.B. Rechnungen, Lieferscheine etc.) werden beim Kunden mit einem Barcode versehen und gesammelt eingescannt. Der digitalisierte Scan-Stapel wird in die Cloud transferiert. Dort wird der Stapel getrennt, Barcodes ausgelesen, im SAP-Archiv abgelegt und im SAP dem richtigen Ursprungsbeleg/Objekt zugeordnet (z.B: eingehende Rechnung -> an gebuchten SAP FI/MM Beleg).

Die Business Cloud COMFORT eignet sich für Anwender, die die Zuordnung von Eingangsbelegen an Belege im SAP teil-automatisieren möchten.
  • Alle Papierbelege wie Fakturen, Lieferscheine, etc.
Die Variante EXTENDED ergänzt die Variante COMFORT um die Funktionalität der frühen Belegerfassung. In dieser Variante hat der Kunde die Möglichkeit, eingehende Rechnungen über einen OCR/XML Server erkennen zu lassen, über Workflows zu genehmigen und automatisch im System zu verbuchen. Einsatzbereich: Die Business Cloud EXTENDED eignet sich für Kunden, die eine automatische Rechnungsverarbeitung einführen wollen:
  • Eingang der Rechnung per Scanner oder E-Mail
  • Erkennung der Rechnungsdaten per OCR/XML
  • Workflows zur Genehmigung
  • Automatische Verbuchung im SAP System
Software
[pressebox.de] · 13.07.2020 · 17:45 Uhr
[0 Kommentare]
 

38,2 Grad am Samstag - und die Hitze bleibt

Abkühlung
Offenbach (dpa) - Hochsommerliche Hitze, Tropennächte und für die kommenden Tage erst mal wenig Hoffnung […] (42)

Erlebe den neuen Tropic 6 DLC ab sofort auch auf Konsolen!

Publisher Kalypso Media veröffentlicht heute mit dem Lobbyistico DLC den dritten Zusatz-Inhalt für den […] (00)