Diablo IV – Saison 4: Insider-Einblicke in das überarbeitete Loot-System mit Joe Piepiora & Adam Jackson

Die 4. Saison von Diablo IV mit dem Titel „Loot Reborn“ stellt die Ausrüstungsgegenstände in den Mittelpunkt und bietet Euch die Gelegenheit, das Ewige Reich mit neuen, aufregenden Erlebnissen zu erkunden. Loot Reborn verspricht ein überarbeitetes Spielerlebnis, mit neuen Abenteuern und grenzenlosen Möglichkeiten zur Entwicklung und Anpassung des Charakters. Associate Game Director Joe Piepiora und Lead Class Designer Adam Jackson geben Einblicke in das, worauf Ihr Euch in nächster Zeit freuen könnt.

Ein neues Schicksal erschaffen

Im Zentrum von Loot Reburn steht eine tiefgreifende Veränderung der Art und Weise, wie Ihr mit Euren Items interagieren könnt. Das alte System zur Herstellung von Ausrüstung wurde überarbeitet und komplizierte Mechanismen entfernt, um ein einfacheres und intuitives Vorgehen zu ermöglichen. Die Basis Affixe wurden angepasst und sind einfacher, aber auch wirkungsvoller geworden. So könnt Ihr die Eigenschaften jedes Gegenstandes, dem Ihr begegnet, direkt erkennen.

Piepiora verrät:Es geht nicht mehr um die Jagd nach dem perfekten Drop. Wir wollen den Spieler:innen mehr Kontrolle darüber geben, wie sie ihre Charaktere aufbauen. Von den neuen Spieler:innen bis hin zu unseren treuen Fans wird jeder die Vorteile dieser spielverändernden Verbesserungen erkennen.”

Die Schmiede der Macht anheizen

Mit der Kunst des Härtens führen wir ein revolutionäres System ein, das Euch die Möglichkeit gibt, Eure erbeuteten Gegenstände individuell und maßgeschneidert aufzuwerten. So könnt Ihr Eure Ausrüstung mit speziellen Verbesserungen versehen, die sich noch besser an Eure Spielweise anpassen. Besucht einfach den Schmied, wählt ein Rezept aus und schaut zu, wie Eure Ausrüstung noch überragender wird. Durch diese alchemistischen Kombinationen entwickelt sich die Ausrüstung weiter und entspricht mehr Euren eigenen Vorstellungen von ultimativer Macht und Strategie.

Jackson sagt dazu:Den Spieler:innen mehr Flexibilität zu geben, um ihre Ausrüstung auf ihre eigene Weise zu verbessern, ist ein Aspekt, auf den ich mich wirklich freue. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie unsere Fans dieses Feature erforschen und welche Rezepte sie freischalten werden, um den Horden der Hölle entgegenzutreten.

Den Kodex der Legenden entfesseln

Als Reaktion auf das Feedback der Community vollzieht der Kodex der Macht einen Paradigmenwechsel und heißt jetzt jeden legendären Gegenstand auf seinen heiligen Seiten willkommen. Der Kodex der Macht speichert nun alle Fähigkeiten Eurer legendären Gegenstände, sodass Ihr ihre Kräfte mühelos auf Eure Ausrüstung anwenden könnt.

Piepiora gibt einen Einblick in die Hintergründe des Updates:Bei dieser Überarbeitung war unser Hauptgedanke: Wie können wir die Spieler:innen dazu bringen, mehr von dem zu tun, was sie lieben? Die Inventarverwaltung ist zwar ein wichtiger Aspekt von ARPG-Spielen, aber wir wollen sie so interessant wie möglich gestalten und nicht als eine lästige Pflicht. Die Spieler:innen werden mehr Zeit haben, sich auf das Gameplay zu konzentrieren, anstatt sich Gedanken darüber zu machen, wie viel Platz sie in ihrem Inventar haben.”

Die Jagd nach größeren Affixen 

Taucht tief in die Mysterien der Ahnenbeute ein, wo rätselhafte größere Affixe darauf warten, entdeckt zu werden. Diese seltenen und mächtigen Affixe erhöhen die Stärke Eurer Ausrüstung erheblich und eröffnen mehr Möglichkeiten, um die Fähigkeiten Eures Charakters anzupassen.

Es gibt nichts Schöneres, als unschlagbare Beute zu erhalten, und mit den großen Affixen wird das zur Realität. Unabhängig davon, ob es sich um eine einzigartige Waffe handelt oder nicht, Spieler:innen werden die Werte ihrer Ausrüstung aufwerten können, wenn sie Glück haben“, sagt Jackson.

Die Kunst der Macht beherrschen 

Für diejenigen unter Euch, die echte Expert:innen werden wollen, gibt es den Weg der Meisterwerke. Verbessert ausgewählte Affixe, um legendäre Gegenstände von großer Macht zu erschaffen.

Piepiora kommentiert:Hier wird es richtig wild! Wie bei den high-level Dungeons bedeutet größeres Risiko auch größere Belohnungen. Die Spieler:innen erhalten in der Grube spezielle Metalle, die sie für die Herstellung von Meisterwerken benötigen. Ein Meisterwerk-Level erhöht die Affixe eines Gegenstands um 5 %, und jeder vierte Meisterwerk-Rang erhöht ein Affix um 25 %. Die Spieler:innen werden in der Lage sein, so manche furchteinflößende Ausrüstung herzustellen.“

Die Grube wartet auf all diejenigen, die ihren Mut unter Beweis stellen möchten, und bietet seltene Handwerksmaterialien als Belohnung für jene, die die Herausforderungen meistern.

Höllenfluten: Eine Symphonie des Chaos 

Das Höllenflut-Erlebnis in Diablo IV Saison 4 ist vollgepackt mit neuen Herausforderungen und Belohnungen. Ihr trefft auf Kultisten, die dunkle Rituale vollziehen, überlebt furchterregende Prüfungen und kämpft gegen mächtige Gegner, wie die blutige Jungfrau, um legendäre Beute.

Jackson sagt: “Wir haben wirklich tolles Feedback bekommen, wie wir die Höllenflut noch besser machen können! Wir ermöglichen den Spieler:innen der niedrigeren Level auf den Weltstufen I und II Zugang zu diesem Erlebnis, damit sie sich ihren Weg zu überragenden Belohnungen freischnetzeln können.“ 

Diablo IV Saison 4 ist nicht nur ein Update. Es ist ein neues Kapitel in der Diablo IV-Saga. Mit Loot Reborn fühlt sich jede Begegnung, jedes Ausrüstungsstück und jede Herausforderung neu und belohnend an. Erhältlich auf Battle.net, auf Xbox, PlayStation und Steam ab dem 14. Mai. Und nicht zu vergessen – Diablo IV ist jetzt auch im Game Pass erhältlich!

Wenn Ihr mehr über Diablo IV erfahren wollt, schaut auf der Diablo-Website vorbei oder folgt für Echtzeit-Updates dem offiziellen X-Kanal.

Weitere Details zu Saison 4: Frische Beute findet ihr im offiziellen Blog.

Alle Infos zu Diablo IV stehen auf der offiziellen Webseite.

Über Blizzard Entertainment, Inc.

Blizzard Entertainment, Inc. (www.blizzard.com), eine Abteilung von Activision Blizzard, kürzlich übernommen von Microsoft (NASDAQ: MSFT), und namhaft für bekannte Spieleuniversen wie Warcraft®, Overwatch®, Diablo® und StarCraft®, ist einer der führenden Entwickler und Publisher von Unterhaltungserlebnissen. Blizzard Entertainment hat in den letzten 30 Jahren einige der erfolgreichsten und wegweisendsten Spiele der Branche erschaffen und mit mehreren Titeln die Auszeichnung “Spiel des Jahres” erhalten. Blizzard Entertainment unterhält Millionen von Spieler:innen auf der ganzen Welt mit Titeln, die über Battle.net® für PC sowie für Xbox, PlayStation, Nintendo Switch, iOS und Android verfügbar sind.

Gaming / News / PC-Computer / PlayStation / Blizzard Entertainment / Diablo 4 / Für PC
[toptechnews.de] · 17.05.2024 · 21:25 Uhr
[1 Kommentar]
 
Abgeordnetengruppe für neue Organspende-Regeln
Berlin (dpa) - Im Ringen um mehr Organspenden in Deutschland kommt ein neuer Anlauf für eine Reform der […] (07)
Energie durch Erlösung: Nagelsmann muss zur Nachtschicht
Herzogenaurach (dpa) - Der Last-Minute-Gruppensieg war gerade geschafft, da berichtete Julian […] (00)
Dell: KI-Margenschwund nur vorübergehendes Hindernis
Dell Technologies erlebt aufgrund der starken Nachfrage nach Nvidia’s KI-Prozessoren, die […] (00)
Bei Max beginnt «Breaking New Ground»
Die sechsteilige Serie der Max-Originalserie Breaking New Ground startet am Donnerstag, den 27. Juni beim […] (00)
Zufallsfund in Gießen: 30 schimmelfreie Biokunststoffe aus Lebensmittelabfällen entwickelt
Plastik, Plastik, Plastik: Unsere Welt ist noch immer voll davon, auch wenn wir inzwischen […] (03)
Apple Intelligence Funktionen kommen zum Start wegen DMA nicht in die EU
Laut Apple werden Kunden in Europa wegen regulatorischer Fragen bezogen auf den Digital Markets […] (04)
 
 
Suchbegriff