Anschlag in Kundus: vier Amerikaner tot

Kabul (dpa) - Die Taliban haben am nordafghanischen Bundeswehr- Standort Kundus erneut einen schweren Anschlag verübt. Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Berlin sagte, vier US- Soldaten seien getötet worden. Im Raum Kundus herrsche eine angespannte Sicherheitslage. Nach Informationen der dpa handelte es sich bei den Opfern um amerikanische Polizeiausbilder. Bundeswehr- Soldaten seien nach der Explosion an den Tatort gerufen worden. Sie kamen bei dem Anschlag selber aber nicht zu Schaden.
Konflikte / Afghanistan
06.07.2009 · 14:47 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
20.08.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙