Filmkritik - Ein Baum wächst in Brooklyn (1945)
 
 

Ein Baum wächst in Brooklyn

DVD / Blu-ray :: IMDB (8,2)
Original: A Tree Grows in Brooklyn
Regie: Elia Kazan
Darsteller: James Gleason, James Dunn
Laufzeit: 124min
FSK: ???
Genre: Drama (USA)
Filmstart: 02. August 1945
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
New York zur Jahrhundertwende: Der Film erzählt die Geschichte einer in ärmlichen Verhältnissen lebenden jüdischen Familie, geschildert aus der Sicht der 12-jährigen Tochter, die ihren Vater liebt, obwohl er ein Träumer ist und sein berufliches Versagen im Alkohol zu vergessen sucht. Für ihre anrührende Darstellung wurden Peggy Ann Garner und James Dunn mit dem Oscar ausgezeichnet. Diese episch angelegte Verfilmung des Romans A TREE GROWS IN BROOKLYN von Betty Smith markierte 1944 Elia Kazans Regiedebüt. Der spätere Oscar-Preisträger, der mit ENDSTATION SEHNSUCHT Marlon Brando und mit JENSEITS VON EDEN James Dean zu Stars machte, setzte den Roman kongenial um und schuf so einen Klassiker der Filmgeschichte.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.