„Verwirrte Katze isst einen Salatkopf und wird 110.000 Mal geteilt“

Video auf Facebook: <link>
Originaltitel: „Verwirrte Katze isst einen Salatkopf und wird 110.000 Mal geteilt“

Kommentare

(40) 17August · 18. Juli um 13:22
arme arme geteilte katze
(39) panda79 · 18. Juli um 13:20
warum wird die Katze geteilt und was soll man mit 1 / 110'000 tel einer Katze anfangen?
(38) all4you · 03. Mai um 17:49
Reiner Hunger!
(37) anamia · 18. März um 11:43
Das sie das isst wundert mich.
(36) ConstantB · 26. Februar um 16:15
Hungrig
(35) 17August · 24. Dezember 2019
ist wohl mit Kaninchen groß geworden
(34) all4you · 23. Dezember 2019
Oh, da will uns jemand weh tun. Ich habe keine negative verteilt!
(33) raffaela · 21. November 2019
@32 Meine Katze bekommt weder Nudeln noch Getreide, geschweige denn Salat oder Kohl. Ich verfüttere auch kein billiges Trockenfutter, sondern nur hochwertiges Nassfutter. Katzen sind Carnivore und das sollte man als Katzenbesitzer wissen. Steht überall was ungesund oder giftig ist: <link> Die Negativbewertung war nicht von mir - das am Rande..Aber danke für deine :-)))
(32) all4you · 21. November 2019
@31 Dann schau einmal auf die "Zutatenliste" Deines Schmusetiers . . . Und Du wirst sehen das da fast alles, was Du hier anschwärzt fiundest. Getreide für das Fellkneul, Weizen (in Form von Nudeln), aber alles fast nur in "Hochwertigem" Katzennassfutter. Und danke für die negative Bewertung.
(31) raffaela · 21. November 2019
<link> Das ist keinesfalls lustig, sondern Tierquälerei!
(30) all4you · 21. November 2019
Vegan ist allem Anschein nach inn. Und wenn es die Katze mag, warum nicht?
(29) chance · 01. November 2019
die Katze ist NICHT verwirrt, sie tut das, damit sie ihren Magen von den beim Putzen aufgenommenen Haaren befreien kann das Grünzeug bindet die Haare im Magen,bildet Klümpchen und die Katze würgt dann das Ganze aus ist für Wohnungskatzenbesitzer nicht ohne Arbeit
(28) Huckleberry · 02. November 2018
...die Hauptsache, es schmeckt!
(27) HerrLehmann · 04. Oktober 2018
Die Katze ist weder verwirrt, noch wird sie geteilt.
(26) Wuestengecko · 27. August 2018
Die Katze mag wohl gern Weißkohl :)
(25) Stagate2003478 · 15. August 2018
Möchte auch gesunde Kost
(24) pussy49 · 18. Juni 2018
schmeckt auch mal
(23) lana55 · 05. Juni 2017
so ungewöhnlich ist das nicht,meine katze mag auch liebend gerne Salatgurke, Kopfsalat,Feldsalat und Eisberg aber auch Pilze Champions frisch oder aus dem Glas da ist sie total verückt nach.
(22) specksteinfee · 03. April 2017
eben - warum soll die katze verwirrt sin - ich kenn das auch von unseren katzen, dass sie auf der wiese liebend gerne grass genascht haben
(21) bingo1973 · 06. Februar 2017
Gibt halt auch Vegikater.......
(20) ausiman1 · 30. August 2016
Wenn es der Katze schmeckt , warum nicht LOL !
(19) k465566 · 14. August 2016
Gibt viele Katzen die komische Essgewohnheiten haben
(18) mikarger · 03. Juli 2016
@13: OTTO jedenfalls nicht! <link> ;-)
(17) raro · 22. Februar 2016
Das ist völlig normal. Unsere Katze mag es auch wenn ihr Fresschen schön mit Katzengras, Petersilie oder gekochten Karotten dekoriert ist. Katzen fressen auch in der Natur ab und zu Grünes.
(16) raffaela · 19. Februar 2016
Nein, das ist Kohl! Guck dir mal den Stumpf an. Eisbergsalat hat einen anderen
(15) nadine2113 · 19. Februar 2016
Das ist kein Weißkohl, sondern Eisbergsalat.
(14) lunamieze · 04. Februar 2016
verwirrt ist diese katze nicht, meine langhaar-perserkatze ist verrückt nach katzengras und sie mag ihre nassfutter-mischungen total gerne mit karotten und gemüse
(13) jenni · 01. Februar 2016
Selbst wenn die Katze verwirrt sein sollte ist es immer noch eine Katze. Somit FRISST sie den KOHLKOPF.(oder zumindest Teile davon, eigentlich zerlegt sie ihn ja nur.) Mir scheint aber eher der Schreiber des Titel verwirrt zu sein!!!!! Jetzt mal ehrlich. Sie isst einen Salatkopf und wird 110.000 mal geteilt.?????? Das ist ein Verbrechen!!! -eine Katze 110.000 mal zu teilen- Wer kommt denn auf sowas???
(12) specksteinfee · 27. Januar 2016
ab und zu so ein salatteller ist gut für die schlanke linie
(11) Tango848 · 30. Dezember 2015
Veganer-Katze.
(10) lutwin52 · 22. Dezember 2015
nee, das Grünzeug hat mit den auszuwürgenden Haaren nix zu tun. Bei unseren beiden ist beim Erbrochenen jedenfalls nix zu sehen. Für mich ist es nach wie vor ein Rätsel warum sie sich auf das Katzengras stürzen wenn es lange Zeit keines gab
(9) raffaela · 21. Dezember 2015
Die Katze macht mir keinen verwirrten Eindruck.....Ich denke eher, dass die Tierhalter nicht ganz dicht sind.
(8) dicker36 · 11. Dezember 2015
@6 Völlig korrekt, genau meine Meinung.
(7) Shugger · 11. Dezember 2015
arme mieze, auch wenn es lustig aussehen mag aber bekanntlich bläht kohl, ob es ihr gut danach ging mag ich bezweifeln.....
(6) k451532 · 28. November 2015
Wahrscheinlich bekommt sie wenn es eine Wohnungskatze ist, kein Katzengras. Die brauchen Grünzeug um die Haare auszuwürgen.
(5) Alex243 · 27. November 2015
Das ist ein Kohlkopf!
(4) Robin.K · 24. November 2015
Die scheint nicht verwirrt, sondern genau zu wissen was sie will...
(3) nadine2113 · 24. November 2015
Ganz schön schwierig, so als Katze in einem Veganerhaushalt zu leben.
(2) habanero · 23. November 2015
wenns schmeckt :)
(1) Shoppingqueen · 23. November 2015
Mahlzeit