„Mann aus New York City bildet aus 42.000 handelsüblichen Streichhölzern eine Kugel und setzt diese danach in Brand“

Video auf Rumble: <link>
Originaltitel: „Man Set Wooden Sphere Composed Of 42,000 Matches Ablaze“
Beschreibung des Nutzers: „Benjamin Ahles wanted to find out how many matches would need to be glued together to form a perfect globe, with the eventual aim of setting in on fire. 42,000 matches later, it’s lit. The results of the experiment, said to have taken place in upstate New York, yielded this amazing footage of the fireball burning in slow motion.“

Kommentare

(31) upi · 26. März um 04:02
Nett
(30) marziedo · 25. März um 21:47
Braucht man nicht wirklich
(29) kura · 23. März um 07:02
Die Aufnahme in Zeitlupe sieht faszinierend aus. Gefällt mir.
(28) springflut · 25. Februar um 07:06
So viel Arbeit das zu bauen. Es sieht aber toll aus wenn es abbrennt
(27) Mike_1 · 24. Januar um 10:50
Eine coole Aktion wenn man so ein Objekt oder mehrere in den Abendstunden abfackelt..... sicherlich kommen nun gleich wieder die Gegner wegen dem hohen Co2 Ausstoß.....
(26) yaki · 18. August 2021
jede Menge Strichhoelzer
(25) gumschwei · 01. Mai 2021
Ich bewundere die Geduld!
(24) Sf7in · 08. September 2020
Es würde mir leid tun, diesen Ball zu verbrennen
(23) Sf7in · 03. August 2020
Schön sehr .Und es ist notwendig, viel Zeit zu sammeln, als zu verbrennen
(22) all4you · 02. August 2020
Hat schon länger gedauert das abbrennen als gedacht.
(21) katrin23 · 03. Mai 2020
viel Arbeit, schnell weg
(20) upi · 07. Februar 2020
nicht schlecht
(19) Kirschsaft · 15. November 2019
Sehr gut gemacht schade zu schnell abgebrannt
(18) SHADOWAS84 · 31. August 2019
Voll viel Arbeit, ratz fatz weggebrannt. Sieht aber schon nicht schlecht aus.
(17) specksteinfee · 19. Mai 2019
was für eine Arbeit, die kugel zu machen und dann - ratz-fatz abgebrannt
(16) BobBelcher · 11. Mai 2019
Da gibts auf Youtube noch größere Streichholzbälle. trotzdem cool gemacht.
(15) mikarger · 08. April 2019
Hier gibts sowas nochmal in "spooky": <link>
(14) bs-alf · 04. April 2019
Das ist noch echte Handarbeit.
(13) Mafalda · 13. März 2019
Über Kunst und Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten.
(12) chance · 25. Januar 2019
brennt ja doch ne ganze weile
(11) nadine2113 · 22. Dezember 2018
Eine wahnsinns Arbeit, aber wunderbare Bilder.
(10) mimalau · 04. Dezember 2018
der Mann hat nichts zu tun, aber toll
(9) Stagate2003478 · 27. November 2018
Viel Arbeit vorher und in Sekunden abgefackelt
(8) Zicklein444 · 13. Oktober 2018
puffffffffffffffffff...
(7) k496327 · 18. August 2018
Wow - so viel Arbeit, so viel verschwendete Streichhözer - und alles geht "in Rauch auf".
(6) pussy49 · 04. Juli 2018
gut gemacht
(5) Heidi1978 · 15. Mai 2018
So cool
(4) k29391 · 03. März 2018
Sowas habe ich schon einmal gesehen, da wurden nur die Köpfe verwendet. Manch Einer hat scheinbar viel Zeit an der Hand. Dennoch tolles Resultat. Fast so gut wie 10000 Wunderkerzen auf einmal xD
(3) eriador1 · 01. März 2018
Stunden dran gesessen und im Nu abgefackelt... Zum Glück hat er es ja gefilmt ;-)
(2) dicker36 · 26. Februar 2018
@1 Genau.
(1) k407410 · 24. Februar 2018
Schade um die Streichhölzer.