„Die neue Art Wein zu trinken“

Video auf Facebook: <link>
Originaltitel: „Die neue Art Wein zu trinken“

Kommentare

(13) Dev4onka · 09. September um 08:21
das ist keine gute Erfindung
(12) pussy49 · 24. August um 08:32
WEISS NICHT
(11) ELUTE · 14. Mai um 22:39
Das hat doch nichts mehr mit Wein trinken zu tun. Wein genießt man. Das hier geht ins saufen. Das ist vielleicht was ich für das Obdachlose Pack auf den Straßen.
(10) specksteinfee · 07. September 2018
so was blödes
(9) Zicklein444 · 02. Juli 2018
ah jaaaaa........
(8) mikarger · 27. Mai 2017
@6: Richtig! Aber warte mal die Version 2 ab! Die ist Tetrapackkompatibel und wird mit einem Adapter für Weinflaschen mit Schraubverschluß geliefert...
(7) Heidi1978 · 13. Februar 2017
Nicht meine Art.
(6) Amesu · 20. Dezember 2016
jeder Weinkenner schaudert es
(5) Tr0ja · 20. November 2016
Und das ist jetzt wofür gut? Ohne dieser "Erfindung" ist es leichter zu handhaben, das Verletzungsrisiko ist geringer, ist weniger umständlicher usw. usf. etc. alles in allem eine ziemlich sinnlose Idee.
(4) dicker36 · 22. Oktober 2016
Was ist daran neu, in meiner Jugend haben wir schon aus Flaschen getrunken, nur nicht so umständlich.
(3) Wanderfalke · 20. Oktober 2016
Wenn mir jetzt jemand sagt er habe nur 1 Glas Wein getrunken, dann gibt mir das u.U. zu denken. :-)
(2) nadine2113 · 20. Oktober 2016
Das ist wohl eher was für Hardcoresäufer.
(1) k29391 · 19. Oktober 2016
armer Wein :-(