„Experten schätzen, dass 50 Millionen Krabben auf der 135 km² großen Weihnachtsinsel Christmas Island leben“

Video auf Rumble: <link>
Originaltitel: „The Christmas Island Miracle: The Migration of the Bright Red Crab“
Beschreibung des Nutzers: „There are an estimated 40 to 50 million Red Crabs on Christmas Island, in the Indian Ocean. When “wet season” comes, the island experiences “rivers of red”, as the Red Crabs begin their migration towards the ocean.“

Kommentare

(34) springflut · 01. Januar um 11:26
Wie viele
(33) marziedo · 20. Dezember 2021
Einfach furchtbar
(32) gabrielefink · 23. Oktober 2021
Wenn man da lebt, muss man gesunde Nerven haben. Die Krabben sind überall - im Garten, auf der Terrasse, im Haus, in den Schuhen ... auf der Straße fährt man mit dem Auto einfach drüber, geht nicht anders.
(31) wimola · 23. Oktober 2021
Das ist schon ein gewaltiges Schauspiel der Natur.
(30) taurus77 · 04. Juli 2021
es ist ziemlich schön.
(29) Iceman2004_9 · 15. Mai 2021
wahnsinn
(28) gumschwei · 12. Mai 2021
Es sieht aus wie eine Horrorfilmszene!
(27) NikolaiMorozov · 14. April 2021
Interesant war Zu Sehen,Gans Schön!
(26) a4quattro · 31. Januar 2021
alles nur rot
(25) yaki · 31. Januar 2021
wow das sind mal viele
(24) kura · 26. November 2020
Das ist ja Wahnsinn! Aber muss zugeben, ich finde sie ganz hübsch.
(23) Mafalda · 01. November 2020
Was für ein Gewusel.
(22) Sf7in · 23. September 2020
wie viele von Ihnen .Und nicht jeder durchläuft die Migration
(21) fontanamc · 23. September 2020
Wahnsinn
(20) all4you · 11. August 2020
Migration ? wohl eher Invasion.
(19) Sf7in · 11. August 2020
Migration wow wie viele von Ihnen sind viele
(18) katrin23 · 21. Mai 2020
cool
(17) kimithefinn · 25. Februar 2020
Krabbensuppe 😂
(16) ZUKHRA · 03. Januar 2020
Die Migration
(15) balloonhead · 10. Dezember 2019
Feiertage kommen, also schnell in den Topf mit ein paar von euch.
(14) SHADOWAS84 · 26. November 2019
Klasse Sache.
(13) chance · 13. November 2019
wo die auch überall rumkriechen!
(12) pussy49 · 09. Oktober 2019
hammer
(11) Dev4onka · 24. September 2019
irgendwie unheimlich
(10) specksteinfee · 03. September 2019
oh weia - da wollte ich denn auch nicht unterwegs sein
(9) DZHEK1967 · 06. August 2019
old but gold
(8) Stagate2003478 · 06. Dezember 2018
Ohhaaaaaaaaaaaaaa
(7) nadine2113 · 12. September 2018
Das große Krabbeln ist nix für mich.
(6) Toliaha · 20. Februar 2018
Prikolnyj
(5) k29391 · 20. Januar 2018
Das habe ich schon vor Jahren mal ein einer Dokumentation gesehen. Die Inselbewohner hatten die Tiere überall. Schön zu sehen, dass es noch Flecken auf der Erde gibt, wo die Tiere leben dürfen.
(4) dicker36 · 04. Januar 2018
OMG so viele.
(3) bs-alf · 27. Dezember 2017
Da freuen sich die Feinschmecker.
(2) eriador1 · 24. Dezember 2017
Bemerkenswert! Barfuß läuft da sich er keiner mehr.
(1) Friedrich1953 · 23. Dezember 2017
Ein iteressantes, fast schauriges Schauspiel, wenn man sich vorstellt, dass die ja auch in Häuser eindringen!