Filmkritik - The Girl Can´t Help It (1956)
 
 

The Girl Can´t Help It

Original: The Girl Can´t Help It
Regie: Frank Tashlin
Darsteller: Henry Jones, Tom Ewell
Laufzeit: 93min
FSK: ???
Genre: Komödie, Musical (USA)
Filmstart: 01. Januar 1956
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Gangsterboss Fatso engagiert einen mit allen Wassern gewaschenen Presseagenten um aus seinem Liebchen Jerri einen echten Star zu machen. Diese Hollywood Sex-Satire bot Jayne Mansfield 1956 ihre erste Hauptrolle und reichlich Gelegenheit ihr Image als Sexbombe mit komischem Talent zu untermauern. So ganz nebenbei präsentiert der Film auch eine beeindruckende Anzahl von Gaststars, die einige der schönsten Rock ’n’ Roll-Klassiker zum Besten geben – und das in CinemaScope und DeLuxe Color: Fats Domino mit „Blue Monday“, Gene Vincent mit „Be-Bop-A-Lula“, Little Richard mit „Ready Teddy“, Eddie Cochran mit „Twenty Flight Rock“, Julie London mit „Cry Me A River“ u.a.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche