Filmkritik - Moonlight (2016)
 
 

Moonlight

DVD / Blu-ray / iTunes :: IMDB (7,7)
Regie: Barry Jenkins
Darsteller: Alex R. Hibbert, Ashton Sanders, Trevante Rhodes
Laufzeit: 111min
FSK: ab 12 freigegeben
Genre: Drama (USA)
Verleih: DCM Filmdistribution
Filmstart: 09. Dezember 2016
Bewertung: 7,8 (5 Kommentare, 5 Votes)
Der neunjährige, „Little“ genannte Chiron (Alex R. Hibbert) spricht nicht viel. Er frisst den Kummer in sich hinein, den seine alleinerziehende Mutter Paula (Naomie Harris) mit ihrer Cracksucht verursacht. Es braucht eine Ersatzfamilie, den Drogenhändler Juan (Mahershala Ali) und dessen Freundin Teresa (Janelle Monáe), damit sich der Junge langsam öffnet. Als Teenager (Ashton Sanders) hat Chiron dann starke Probleme an der Highschool – weil er anders ist, mit seinem besten Kumpel und Schulkameraden Kevin (Jharrel Jerome) die ersten homosexuellen Erfahrungen macht. Schließlich, mit Ende 20, hat Chiron die Opferrolle abgelegt. Er nennt sich Black (Trevante Rhodes) und macht sein Geld als Drogendealer. Ein überraschender Anruf von Kevin (André Holland) aber löst etwas in ihm aus: Der Freund von früher, inzwischen ein Koch, bittet Black, ihn in Miami zu besuchen…

Kommentare

(5) Lemaks21 vergibt 7 Klammern · 05. April um 10:26
doog film ?
(4) babbel33 vergibt 7 Klammern · 04. April um 15:38
geht so
(3) mau.fan vergibt 7 Klammern · 18. März um 15:53
Guter Film.
(2) Seven7 vergibt 10 Klammern · 14. März um 14:12
ein sehr schöner film, sehr sehenswert, kann ich nur emfehlen
(1) PfauDaniel1 vergibt 8 Klammern · 13. März um 18:38
ganz ok aber nicht mein fall
 

Teilen

 

Filmsuche