Filmkritik - La Traviata (1982)
 
 

La Traviata

DVD / Blu-ray :: IMDB (8,2)
Regie: Franco Zeffirelli
Darsteller: Axelle Gall, Placido Domingo
Laufzeit: 105min
FSK: ohne Altersbeschränkung
Genre: Musik (Deutschland)
Verleih: Salzgeber & Co. Medien
Filmstart: 04. Februar 2007
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Die erschütternde Geschichte einer nicht standesgemäßen Liebe in einer prunkvollen Produktion: Der renommierte Film- und Opernregisseur Franco Zeffirelli scheute keinen Aufwand, um Glück und Leid der Violetta Valéry in Szene zu setzen. Teresa Stratas vermittelt den Gegensatz von emotionaler Stärke und körperlicher Schwäche der Titelfigur mit großer Eindringlichkeit. Mit dem Schmelz seiner lyrischen Stimme und seiner faszinierenden Bühnenpräsenz ist Plácido Domingo ein überaus leidenschaftlicher Alfred Germont. Nicht nur die mit hunderten von Kerzen oder von gewaltigen Kronleuchtern illuminierten Salons, in denen goldgelbe und braune Farbtöne vorherrschen, erinnern an Zeffirellis Lehrmeister Luchino Visconti. Zurecht wurde der Film für den Oscar® nominiert und mit dem Preis der British Academy of Film and Television Arts ausgezeichnet.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche