Filmkritik - Kismet - Würfel Dein Leben! (0)
 
 

Kismet - Würfel Dein Leben!

DVD / Blu-ray :: IMDB (5,0)
Original: Kismet - Würfel Dein Leben!
Regie: Lars Kraume
Darsteller: Caroline Korneli, David Sieveking
Laufzeit: 79min
FSK: ohne Altersbeschränkung
Genre: ?????
Verleih: Film1
Filmstart: 21. April 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Montagmorgen in Berlin – das Spiel kann beginnen. Für Radio FRITZ-Moderatorin Caroline (21) und Filmstudent David (24) bedeutet das, Sachen packen und sofort aus ihrem gewohnten Leben aussteigen, denn sie sind die Protagonisten des folgenden Experimentes: Sie sollen eine Woche miteinander verbringen und dabei den Würfel über alle ihre weiteren Schritte entscheiden lassen. Der Würfel und damit das Schicksal bestimmt, wie ihr weiterer Weg und ihr Handeln aussehen wird. Die beiden, die sich vorher noch nie begegnet waren, treffen sich zum ersten Mal und schon steht eine wichtige Entscheidung an: Wohin soll ihre Reise führen? Der Würfel bestimmt das Ziel: Zürich. Das Abenteuer beginnt. Schnell steht das erste Problem an: Wo sollen sie die Nacht verbringen? Der Würfel führt sie zu einem Freund von David, der die beiden über Nacht aufnimmt. Es stellt sich heraus, dass der Bekannte auch ein Freund von Caroline ist. Zufall oder Kismet? Ganz alltägliche Probleme bereiten den beiden Globetrottern immer wieder Schwierigkeiten: Mit welchen Verkehrsmitten sollen sie ihre Reise beginnen und wo soll überhaupt das Geld für die Fahrtkosten herkommen? Der Würfel hat einige Überraschungen für sie bereit. In den nächsten Tagen erleben Caroline und David einiges, was sie sich nicht vorgestellt hätten: Küchendienst, Mitfahrzentrale, Brote schmieren für die Zeugen Jehovas, Kinovorführungen stürmen, Schweizerdeutsch lernen … Die Reise von Berlin über Leipzig und München nach Zürich bringt sie in völlig neue Situationen und ihnen wird klar, wie wunderbar, aufregend und manchmal auch anstrengend und schockierend es sein kann, die gewohnten Pfade zu verlassen und ganz neues Terrain zu erforschen. Sie lernen Menschen kennen, die ihnen in ihrem normalen Alltag niemals begegnet wären. Manche helfen ihnen weiter, wieder andere setzen sie mitten in der Nacht unvermutet auf einer Autobahnraststätte aus. Doch immer wenn sie kurz davor sind, den Mut zu verlieren, tut sich an der nächste Ecke eine unerwartete Lösung auf. Als die beiden schließlich glücklich in Zürich gelandet sind, haben sie auf ihrem Weg dorthin eine wichtige Erfahrung gemacht: Das Schicksal ist ihr Freund und es lohnt sich auf alle Fälle, es ab und zu kräftig herauszufordern. „Die Ereignisse prasseln auf einen ein und plötzlich ist man da, wo man hinwollte und hat keine Ahnung, wie es dazu gekommen ist. Das ist Kismet!“, stellen David und Caro am Ende ihrer Reise verwundert fest.

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche