Filmkritik - Das Baby mit dem Goldzahn (2005)
 
 

Das Baby mit dem Goldzahn

Regie: Daniel Acht
Darsteller: Ottfried Fischer, Die Barmherzigen Plateausohlen
Laufzeit: ???
FSK: ???
Genre: Komödie (Deutschland)
Filmstart: 01. Januar 2005
Bewertung: n/a (0 Kommentare, 0 Votes)
Der Welt steht eine finstere Zukunft bevor: Es herrscht eine große Dürre, und die meisten Gehirne sind vertrocknet. Der fiese Herrscher Rado will die allgemeine Dummheit mit allen Mitteln vergrößern. Er lässt Universitäten in Tattoo-Shops umbauen und den Schlager verbieten, da dieser ihm zu lebensfroh und intelligent ist. Es herrscht ein Kampf zwischen Schlagersängern und Schlagergegnern. Eine einst heile Welt droht zu zerbrechen. Es gibt nur eine letzte Chance, diese Katastrophe zu verhindern: Das Baby mit dem Goldzahn muss gefunden und der goldene Zahn in den Wunschbrunnen geworfen werden! So macht sich das mutige kleine Mädchen Lea auf die Suche nach dem „Bobbelsche“ und begibt sich auf eine gefährliche und mysteriöse Reise...

Kommentare

Dieser Film wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier können Sie einen Kommentar abgeben.
 

Teilen

 

Filmsuche