Verlängert Käse das Leben?

lana20142 · 22. November 2016

Wieso länger leben wenn wir Käse essen,Wissenschaftler führten mit Mäusen Teste durch und es stellte dadurch heraus das die Mäuse durch den Käse länger Lebten wie üblicherweise, doch warum soll es auch so bei uns Menschen sein?

 

Antworten

k461073 · 29. Dezember 2016 · 0x hilfreich

Quatsch, wo macht das denn bitte sinn?

sunnyraj99 · 26. Dezember 2016 · 0x hilfreich

nein ich glaub das ist  gelogen

doern · 24. Dezember 2016 · 0x hilfreich

Nein das ist nicht wahr

DunklerLord · 13. Dezember 2016 · 0x hilfreich

woher hast du das denn?^^

maik.zuck · 29. November 2016 · 0x hilfreich

Käse ist ein Milchprodukt und ordnet sich so in den ganz normalen  täglichen Essenrhytmus ein.

Ohne Milchprodukte hätten wir zumindest ein Kalziumdefizit. Die Kunst der Ernährung besteht jedoch darin von allen Notwendigkeiten alles im richtigen Verhältnis zu sich zunehmen. Nur Käse zu essen bringt einseitige Ernährung , da muss mehr in Gesamtheit  gegessen werden , um ein längeres leben zu haben.

persik777 · 27. November 2016 · 0x hilfreich

Ja nicht nur Ratte!
Versuchstiere müssen einige Besonderheiten (zB Anfälligkeit für Infektionen untersucht, Empfindlichkeit gegenüber der Testsubstanz und andere.), Verschiedene Zucht und Billigkeit gesund, haben sein. Ratten in diesen Parametern sind.
 Für Studien über die Genetik, Mikrobiologie, Virologie, Toxikologie, Radiobiologie zunehmend weiße Mäuse und Ratten für physiologische Experimente mit - Hunde, Katzen, Kaninchen, Affen, Frösche und Hamster, Baumwollratten, Wühlmäuse, Gerbils, Steppe und Frettchen, Mole . Oft stellen Experimente an den Schildkröten, Fische, Vögel und andere. Finden Sie die Anwendung und viele wirbellose Tiere Labortiere (Schnecken, Insekten wie Drosophila, Milben) und Protozoen. In zunehmendem Maße für Embryonen von Experimenten verwendet (zB Vogelembryonen), Gewebekulturen und isolierte Körper.

karl.stein · 24. November 2016 · 0x hilfreich

Käse als Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung führt normalerweise zu ordentlichem Gesundheitszustand. Wenn Du das ein Leben lang aushältst , dann sind schon paar Tage mehr drin , aber sonst finde ich diese Meldung nicht auf dwem Boden der Realität befindlich.

ctillinger · 22. November 2016 · 0x hilfreich

Für die Mäuschen ist der Käse sicher eine tolle Nahrungsmittelergänzung zu dem sonstigen Körnerfutter. Hoher Proteinanteil! Bin mir aber nicht so sicher, ob sich das auch 1:1 auf den Menschen übertragen lässt.

lana20142 · 22. November 2016 · 0x hilfreich

Da hast du schon  recht ich Danke euch das ihr hier drauf aktiv wart :-)

RFeuRO · 22. November 2016 · 0x hilfreich

Das lässt sich eigentlich so pauschal nicht wirklich sagen.
Auch weil es viel mit genetischen Faktoren zusammenhängen kann.

Wolf29391 · 22. November 2016 · 0x hilfreich

Wieso nicht? Tiere werden oft für erste Tests hergenommen. Zwar sind Schweine näher an uns Menschen dran, aber Mäuse sind eben einfacher zu handhaben. Tierschutz und Co. sind ja dabei auch ein großes Thema. Soweit mir bekannt gibt es in Italien (oder Insel daneben) ein Dorf wo alle Einwohner sehr alt werden. Dort wurde es auch auf die Ernährung zurückgeführt.

 
 
 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff