Wiederaufnahme der Dreharbeiten zum 'Gladiator'-Sequel

Ridley Scott
Foto: BANG Showbiz
Die Dreharbeiten zum Sequel von 'Gladiator' werden ab dem 4. Dezember wieder in Malta aufgenommen.

(BANG) - Die Dreharbeiten zum Sequel von 'Gladiator' werden ab dem 4. Dezember wieder in Malta aufgenommen.

Die Dreharbeiten zu dem Nachfolger von Ridley Scotts historischem Epos hatten sich wegen des Streiks in Hollywood verzögert, wobei aber am 8. November verkündet wurde, dass die SAG-AFTRA-Gewerkschaft eine vorläufige Einigung über einen neuen Dreijahresvertrag erzielen konnte.

Insider hatten gegenüber 'Variety' mitgeteilt, dass der Drehplan für 'Gladiator 2' wieder dabei sei, Kurs aufzunehmen, wobei Paramount Pictures das Projekt nach dem Eröffnungstermin am 22. November 2024 weltweit vertreiben werde. Der Hollywood-Streik hatte 118 Tage angedauert und war aufgelöst worden, nachdem die Filmstudios der Gewerkschaft zum ersten Mal Schutzmaßnahmen für den Einsatz künstlicher Intelligenz in Film- und Fernsehsendungen, sowie eine historische Gehaltserhöhung gewährten. Der 27-jährige Paul Mescal spielt die Hauptrolle in 'Gladiator 2', in dem auch der 68-jährige Denzel Washington und der 48-jährige Pedro Pascal mit von der Partie sind. Der 86-jährige Filmemacher Ridley Scott erklärte in einem Interview gegenüber dem 'New Yorker', dass er den Streik in Hollywood damit verbracht habe, das Filmmaterial für 'Gladiator 2 zu schneiden.

Film
01.12.2023 · 12:44 Uhr
[0 Kommentare]
 
Aus New Yorker Zoo entflogener Uhu Flaco ist tot
New York (dpa) - Mehr als ein Jahr lang hat der Anblick eines Uhus im Herzen New Yorks die […] (00)
Lenny Kravitz: Kollaboration mit Musik-Ikonen reicht als Bestätigung
(BANG) - Lenny Kravitz fühlt sich durch die Kollaboration mit bekannten Musik-Stars bestätigt. […] (01)
Sprüngli: Zwischen Tradition und Transformation - Das Geheimnis
Hinter verschlossenen Türen: Die strengen Regeln und der unerbittliche Führungsstil, der […] (01)
Rise of the Ronin – Ihr haltet als herrenloser Samurai das Schicksal der Nation in den Händen
Im Spiel von Entwickler Team NINJA (u.a. Nioh, Ninja Gaiden) verkörpert man einen Ronin – einen […] (01)
Der «Rucksack-Mörder» kehrt zurück
Der Fernsehsender RTL Crime wiederholt zwei True-Crime-Reihen am Freitagabend. Los geht es am 5. April […] (01)
Vivid verlässt Solaris: Ein mutiger Sprung in die Unabhängigkeit
Mit einer Mischung aus Ehrgeiz und Adrenalin wagt Vivid den Alleingang in Europas Fintech- […] (00)
 
 
Suchbegriff